Fight For Love
 
OTMTeamStartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Gang

Nach unten 
AutorNachricht
Storyteller
Admin
avatar


BeitragThema: Gang   Fr Nov 04, 2011 2:18 am

...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://brokenhistory.forumieren.net
Sherazelle Shirin
Slytherin
Slytherin
avatar


BeitragThema: Re: Gang   Do Jan 26, 2012 7:08 am

Sherazelle -- Leon

~*[+]*~

Mit dem Rücken an der Wand angelehnt, hatte Sherazelle ihre Beine überkreuzt und die Arme vor der Brust verschränkt. Da der Unterricht nun vorbei war, trug sie nicht mehr ihre Schuluniform, sondern Freizeitkleidung. Jene bestand aus einem enganliegenden schwarzen Rollkragenpullover, der sich perfekt an ihre schlanke Figur anpasste, die Ärmel hatte sie bis zum Handgelenk hinunter gezogen; um ihr rechtes Handgelenk war eine feingliedrige silberfarbene Uhr mit magischen Zeigern gebunden. Ihren Rock hatte sie gegen eine tiefdunkelblaue Jeans eingetauscht, die ebenfalls sehr eng anlag und ihre schlanken langen Beine betonte. Ihre Füße steckten in eleganten schwarzen Halbschuhen mit minimalem Absatz.
Statt der Uhrzeit zeigten die Zeiger ihr an, wo sich die Mitglieder der Chimären befanden. Es war eine Erfindung von ihr und ihrer kleinen Schwester höchstpersönlich, abgekupfert von einer anderen Art von Uhr, die sie mal bei dem Schulleiter gesehen hatten.
Sherazelle atmete tief durch, nachdem sie einen Blick auf die Uhr geworfen hatte und blickte finster drein. Sie hasste es zu warten. Mit Zeige- und Mittelfinger der rechten Hand strich sie sich eine lose Strähne aus dem Gesicht; ihr rabenschwarzes Haar hatte sie zu einem Pferdeschwanz gebunden.
[color:21a6=darkslategray][i]Noch zwei Minuten...[/i][/color]
Warum konnte keines dieser verdammten Bälger jemals pünktlich sein, wenn es einen wichtigen Termin einzuhalten ging? Nicht einmal auf Sherazade war heute Verlass. Sherazelle hoffte, dass wenigstens ein Mitglied pünktlich käme. Ansonsten würde das Zusammentreffen heute alles andere als erfreulich werden. Sie hatte sich schon ausgemalt, was heute alles zu erledigen war.
Allem voran würde es ein Training geben. Sherazelle wollte wissen, inwiefern sich die Mitglieder in den Sommerferien entwickelt hatten. Beziehungsweise [i]ob[/i] überhaupt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Leon Avery

avatar


BeitragThema: Re: Gang   Do Feb 02, 2012 7:57 am

[center]<div style="font-family: trebuchet ms; font-size: 15px; letter-spacing: 0.8em">Sherazelle und [color:3bfc=darkkhaki]Leon[/color]</div>[/center]
[justify]Alleine stieg Leon die Treppe zum siebten Stockwerk hoch, wo heute ein Treffen der Chimären stattfinden sollte. Er wusste nicht wirklich, ob er das nun gut oder schlecht finden sollte, aber er konnte es sich kaum erlauben dabei zu fehlen, gerade weil es das erste Treffen nach den Ferien war. Nicht das es Leon groß gekümmert hätte, ob er sich etwas erlauben konnte oder nicht - aber er hatte schließlich absolut nichts besseres zu tun (der riesige Berg Hausaufgaben war es definitiv nicht) konnte er genausogut hier wie irgendwo sonst sein. Vielleicht würde das Treffen ja sogar ganz lustig werden - obwohl er zugeben musste, dass die Chimären nicht den Spaßfaktor hatten, den er sich am Anfang erhofft hatte. Die Organisation hatte sich als ernsthafter und disziplinierter herausgestellt als erwartet.
Er sprang die letzte Stufe hoch und bog in den dahinterliegenden Gang ein, wo er sofort die Anführerin der Chimären entdeckte. Sherazelle stand lässig an die Wand gelehnt da und sah wie immer verdammt gut aus. Alleine, um sie sich regelmäßig angucken zu können würde es sich lohnen ein Chimär zu sein, das stand auf jeden Fall fest. Allerdings war er sich ziemlich sicher, dass sie nicht den Hauch eines Interesses an ihm hatte und deshalb versuchte er es sich nicht anmerken zu lassen, wie sexy er sie fand.
[color:3bfc=darkkhaki]"Hey"[/color] meinte er mit einem Grinsen und lehnte sich seinerseits an die ihr gegenüberliegende Wand, in der Hoffnung dabei auch nur ansatzweise so cool zu wirken wie sie. Ihre Anwesenheit machte ihn unsicher.[i][color:3bfc=palegoldenrod] 'Wo sind eigentlich die anderen? Kann nicht einfach irgendwer kommen?'[/color][/i][/justify]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sherazelle Shirin
Slytherin
Slytherin
avatar


BeitragThema: Re: Gang   Do Feb 02, 2012 9:06 am

[center]Sherazelle --- Leon

~*[+]*~[/center]

Kaum hatte sie ihren Gedanken zu Ende gedacht, kreuzte auch schon der erste Junge auf, welcher ein Mitglied der Organisation war. Leon Avery, Sprössling einer Reinblutfamilie, die schon mehrere Generationen existierte. Eigentlich wusste Sherazelle nicht so genau, weshalb ausgerechnet er bei den Chimären war, er passte viel besser zu den Todessern. Allerdings war der kleine Junge - wie sie ihn immer nannte - ein recht begabter Zauberer, der mehr auf dem Kasten hatte, als es den Anschein machte.
Manchmal hatte Sherazelle aber das Bedürfnis Avery jr zu erdrosseln. Man merkte ihm an, dass er mehr Spaß an der Sache sah als die eigentliche Ernsthaftigkeit.
Ihre bernsteinfarbenen Augen fixierten Leon, schweigend hob sie die rechte Augenbraue an. Es war einfach zu niedlich, wie er versuchte cool und lässig an der Wand zu lehnen. Kaum merklich verzogen sich ihre schmalen Lippen zu einem süffisanten Lächeln. Sie musste mal Sherazade fragen, wie Leon so im Unterricht war. Eigentlich war er ja ganz niedlich, so auf seine eigene Art und Weise. Aber nichts für die erwachsene Shirin-Tochter. Für sie war er einfach nur ein Junge, der irgendwann einmal ein Mann werden wollte. Nichtsdestotrotz waren die beiden gute Freunde.
[color:37dd=seagreen]"Hey"[/color], begrüßte sie ihn, noch immer lächelnd.
Lauernd beobachtete sie ihn witerhin, wie ein Raubtier seine Beute. Sie wollte herausfinden, wie schnell Leon sich verunsichern ließ.
[color:37dd=seagreen]"Und?"[/color], fragte sie beiläufig, aber mit einer Spur Herausforderung in der Stimme. [color:37dd=seagreen]"Wie war dein Unterricht heute?"[/color]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Leon Avery

avatar


BeitragThema: Re: Gang   Sa Feb 04, 2012 11:10 pm

[center]<div style="font-family: trebuchet ms; font-size: 15px; letter-spacing: 0.8em">Sherazelle und [color:e888=darkkhaki]Leon[/color]</div>[/center]
[justify]Sherazelles undeutbares Lächeln machte seine ohnehin schon nicht gerade kleine Nervösität nicht wirklich besser. Machte sie sich über ihn lustig? Fand sie ihn lächerlich? Oder versuchte sie tatsächlich nur nett zu sein? Leon merkte, dass sich seine Fingernägel in seine zur Faust geballten Hand bohrten und zwang sich, sich ein bisschen zu entspannen, was ihm ausgesprochen schwierig fiehl. Er schaute wie beläufig auf den dreckigen Boden vor sich und hoffte, dass das lässig wirkte und nicht so, als versuche er ihrem Blick auszuweichen (was nämlich eigentlich der Fall war).
Ihre Frage warf ihn erneut ein wenig aus der Bahn. Normalerweise würde jetzt ein herablassender Spruch über einen seiner Mitschüler oder Lehrer folgen, aber sein Gehirn enthielt in diesem Moment ungefähr so viel wie eine Vakuumglocke.
[color:e888=darkkhaki]"Joa"[/color] sagte er, um Zeit zu gewinnen. [color:e888=darkkhaki]"Wenn die ganzen Lehrer und Schlammblüter und nutzlosen Aufgaben nicht gewesen wären, wharscheinlich ganz gut" [/color]
Okay, seine Antwort war wahrscheinlich besser als nichts, aber eigentlich hatte er deutlich bessere Antworten drauf, das wusste er und deshalb ärgerte er sich unheimlich über sich selber. "Und deiner?" er überwandt sich selber und hob seinen Blick, um sie anzusehen. [/justify]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sherazelle Shirin
Slytherin
Slytherin
avatar


BeitragThema: Re: Gang   So Feb 05, 2012 12:38 pm

[center]Sherazelle -- Leon

~*[+]*~[/center]

Sherazelle konnte nicht anders, als weiterhin zu grinsen. Ein Lachen verkniff sie sich erfolgreich. Der Junge war doch wirklich einfach nur goldig. Es war amüsant anzusehen, wie er versuchte cool und lässig zu wirken; seine Anspannung war zum Greifen spürbar. Jemand wie Sherazelle roch sie meilenweit gegen den Wind. Leon hatte wirklich noch viel zu lernen.
Sie stieß sich von der Wand ab und selbst diese Bewegung ging mit äußerster Präzision und Eleganz vonstatten. Langsam schritt sie auf Leon zu, die Verschränkung ihrer Arme lösend. Dicht vor ihm blieb sie stehen, nur wenige Zentimeter trennten die beiden; sicherlich konnte er ihr dezentes Parfüm riechen. Für seine 15 oder 16 Jahre - Sherazelle wusste nicht genau, wie alt er war - war er noch recht klein. Sherazelle war irgendwie größere Jungs gewöhnt. Mit ihren 1, 78 m überragte sie ihn ein kleines Stück, was das Bild für Außenstehende sicherlich amüsant wirken ließ.
[color:6fa6=seagreen]"Na, na, na..."[/color], sagte sie mit der Zunge schnalzend. [color:6fa6=seagreen]"Du wirst doch nicht öffentlich so über Mitschüler mit anderer Herkunft reden?"[/color]
Ihre Stimme war ein einziges Flüstern; ihre Augen funkelten undeutbar. Die Herausforderung wich in ihrer Stimme nicht, sie hielt sich hartnäckig. Die Slytherin-Hexe liebte es, andere auf den Arm zu nehmen. Sich wieder nun ein Stück aufrichtend, da sie sich etwas hinunter gebeugt hatte, vergrub sie ihre Hände in den hinteren Hosentaschen, wandte sich von Leon ab und schlenderte gemächlich zurück zu ihrer Wandseite, wo sie stehen blieb.
[color:6fa6=seagreen]"Mein Tag war ganz angenehm"[/color], antwortete sie dann noch beiläufig.
Sich kurz umsehend, ob sich andere Schüler im Gang befanden, schloss sie kurz darauf die Augen und verharrte so einige Sekunden lang. Vor ihr baute sich eine Tür auf, welche sie öffnete.
[color:6fa6=seagreen]"Los, komm. Wir können uns ja schon einmal ein wenig zu zweit beschäftigen"[/color], sagte sie und winkte Leon zu sich.



tbc: Der Raum der Wünsche
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Leon Avery

avatar


BeitragThema: Re: Gang   Mi Feb 08, 2012 5:58 am

[center]<div style="font-family: trebuchet ms; font-size: 15px; letter-spacing: 0.8em">Sherazelle und [color:10f9=darkkhaki]Leon[/color]</div>[/center]
<blockquote>[justify]Leon merkte erst, dass er die Luft angehalten hatte, als Sherazelle direkt vor ihm stand. Er atmete ein, was seine Situation jedoch auch nicht wirklich besser machte, da er jetzt den betörenden Geruch von ihrem Parfüm in der Nase hatte. Anscheinend versuchte sie jeden einzelnen seiner Sinne zu manipulieren und damit hatte sie durchaus Erfolg - Leon war kaum in der Lage einen klaren Gedanken zu fassen.
[color:10f9=darkkhaki]"Willst du mich verpetzen?"[/color] fragte er die ein Jahr ältere Slytherin mit einem frechen Grinsen. Immerhin das bekam er noch hin - noch war also nicht alles verlohren. Ihm war klar, dass Sherazelle die gleiche Meinung über Muggel und Muggelstämmige hatte wie er, wenn nicht sogar eine noch negativere. Leon waren sie eigentlich ziemlich gleich, und wenn er sie diskriminierte, dann nur aus Gewohnheit.
Sherazelle stellte sich wieder an ihre Seite der Wand und Leon war inzwischen wieder soweit bei Verstand, dass er sie ansehen konnte ohne dabei zu sabbern oder komische Dinge zu brabbeln oder irgendwas anderes sehr peinliches zu tun. Ein wenig verwundert bemerkte er, dass Sherazelle ihre Augen schloss. Er runzelte die Stirn und nahm es als Gelegenheit sie anzustarren ohne, dass sie etwas davon mitbekam. Leider machte sie nach einigen Sekunden schon wieder die Augen auf und gleichzeitig erschien in der Wand eine Tür, was ihn kurz zusammenzucken lies. Damit hatte er nun gar nicht gerechnet.
[color:10f9=darkkhaki]"Klar" [/color]erwiderte er einwenig hilflos, als sie ihn dazu aufforderte mit ihr in den Raum zu kommen. Er sah sich noch ein letztes Mal im Flur, aber es schien wirklich keiner mehr zu kommen, der ein wenig von der nervösen Spannung abbauen konnte. Andererseits - er konnte sich auch einige Sachen vorstellen, die schlechter waren als Zeit mit einem der attraktivsten Mädchen Hogwarts zu verbringen.[/justify]</blockquote>[center]<div style="font-family: trebuchet ms; font-size: 9px; letter-spacing: 0.3em">tbc: [color:10f9=darkkhaki]Raum der Wünsche[/color]</div>[/center]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kyran Steel

avatar


BeitragThema: Re: Gang   Fr März 02, 2012 12:37 pm

[color:8ba2=deeppink]First Post[/color]

[center][size=18][color:8ba2=cornflowerblue][u][b]Kyran Steel[/color] && [color:8ba2=green]Azrael Malfoy[/color][/u][/b][/center][/size]

Kyran schlenderte in den siebten Stock. Er hatte ziemliche Langweile, aber Silver war bei ihm. Dann war diese eigentlich noch recht erträglich. Ja...er liebte Silver, sein Albino - Frettchen über alles und nur sehr widerwillig würde er es je abgeben. Wenn Silver sterben würde, würde Kyran mit sterben. Der junge Werwolf seufzte leise auf und kicherte dann, als Silver aus seiner Kapuze kletterte und über seinen Körper krabbelte. [color:8ba2=cornflowerblue]"Ahhhhh.Ahhhh, S-sil-silve-ver! D-das kit-kitz-kitzelt!"[/color], kicherte Kyran atemlos, verrenkte sich und versuchte an sein Frettchen ran zu kommen. Außer des Lachens war Totenstille in dem Gang. Kyran fragte sich, wo die alle waren, aber das konnte ihm erstmal egal sein. Er versuchte nämlich an sein vorwitziges Frettchen zu kommen. Er fühlte sich elend, da er wieder einmal alleine war und er das Gefühl hatte, einem Slytherin bald über den Weg zu laufen. Es war ein schlechtes Zeichen für ihn. Ein sehr schlechtes, um genau zu sein. Kyran war seltsamerweise nämlich immer das Opfer, egal von welchem Haus. Er war doch nur ein kleiner Junge, welcher eine normale Kindheit haben wollte! Ein normales Leben! War das zu viel verlangt? Offensichtlich. [color:8ba2=cornflowerblue]"SILVER!"[/color], rief Kyran nun etwas genervt. Klar, es machte Spaß, mit Silver zu spielen und es kitzelte auch unheimlich, aber er hatte etwas gehört. Und ein gut gelaunter Ravenclaw würde nur ein noch besseres Opfer abgeben, als sonst.Widerlich...Er hoffte, man würde ihn in Ruhe lassen. Der Werwolf in ihm lauschte gespannt und Kyran spitzte angestrengt seine Ohren. Kyrans ganzer Körper war angespannt und leicht geduckt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azrael Malfoy

avatar


BeitragThema: Re: Gang   Fr März 02, 2012 12:59 pm

[center][size=16][u][b][color:deaf=green]Azrael[/color] && [color:deaf=blue]Kyran [/color][/b][/u][/size][/center]

[u]First Post nach Zeitsprung[/u]

Es war ein langweiliger Tag in Hogwarts gewesen. Schon seit dem er angefangen hatte. Azrael lief müde durch die Gänge Hogwarts und wusste nicht so recht, was er tun sollte. Er hatte die Nacht nicht gut geschlafen. Irgendwie waren alle Nächte so. Azrael ging zwar immer früh zu Bett, war aber am nächsten tag hundemüde. Dies musste doch zu ändern sein.
Er lief ziellos durch die Gänge. Ohne irgendein Ziel zu haben, wo er nun denn gerne hin möchte. Plötzlich hörte er Gekicher und er hob den Blick. Wer mochte dies sein`Er hörte sich nach einem jungen Schüler an. Azrael fing an zu schmunzeln. Dies konnte ja noch was werden. Seine Spinne Shaiya krabbelte langsam an seinem Umhang hoch, was Azrael natürlich bemerkte. Vorsichtig sah der Slytherin um die Ecke und sah diesen kleinen Kyran dort stehen. War wohl mit seinem Frettchen beschäftigt. Armer Junge. Langsam ging Azrael den gang entlang und so, dass Kyran ihn sehen müsste. Kurz vor ihm, blieb der junge Animagus stehen und musterte den Jungen. [color:deaf=orange]"Was macht den ein so kleiner Junge hier im 7. Stock so alleine?"[/color], fragte Azrael neutral, doch mit seiner Kälte in der Stimme. Dies war für ihn Sandart. E merkte, wie seine Spinne hervor wollte, doch er gewährte ihr dies nicht - noch nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kyran Steel

avatar


BeitragThema: Re: Gang   Sa März 03, 2012 6:11 am

[center][size=18][color:acd2=cornflowerblue][u][b]Kyran Steel[/color] && [color:acd2=green]Azrael Malfoy[/color][/u][/b][/center][/size]

So langsam war sein Frettchen wirklich richtig durchgeknallt. Keine Hoffnung mehr für ihn. Kyran hatte ja gedacht, dass er zumindest seinen Silver noch etwas normal kriegen konnte, aber was war in seinem Leben schon normal? Nichts. Richtig. Er war ein Freak, er war abnormal. Dann erblickte er Azrael. Seinen Mobber. Er hatte es gewusst. Er wusste, dass heute nicht sein Tag war. Seit er aufgestanden war, hatte er ein Gefühl gehabt, dass heute echt ein Pechtag werden würde,. Und dummerweise wurde das auch so...Warum ausgerechnet Azrael? Ach verdammt! [color:acd2=Cornflowerblue]"Hallo Azrael. Alles in Ordnung?"[/color], fragte Kyran in seiner höflichen Art. Er blieb auf der Stelle stehen, egal wie unheimlich nahe sein Gegenüber ihm gerade war. Zu nahe für seinen Geschmack jedenfalls. Diese Kälte....Und die Beleidigungen....Diese ignorierte Kyran gekonnt. Er war einfach schon daran gewöhnt. Oft hatte er so etwas von seiner großen Schwester gehört und auch von seinen Waisenhausmitbewohnern hatte er vieles hören müssen. Immerhin wussten diese Bescheid, dass er ein Werwolf war. Er war ein Monster, ein verdammtes Monster, welches, wenn es könnte, Menschen tötete und sich selbst verletzte. Er war ein Mensch, der sich einmal im Monat in ein rasendes Monster verwandelte. Sein Leben war verdammt. Er war eben ein totaler Versager, ein Freak. Und nun stand Azrael Malfoy vor ihm und schikanierte ihn wieder. Allerdings hatte er keine Lust darauf. Nein...er würde ganz bestimmt nicht das Mobbingopfer spielen. Aber er konnte sich auch nicht wehren. Nein...nur wenn sein Leben in Gefahr war und dies war es nicht. Vor allen Dingen nicht, wenn man Konflikte auch mit Worten lösen konnte. Und dies konnte man hier. [color:acd2=Cornflowerblue]"Hör mal Azrael. Das hier muss doch nicht ausarten. Wir können das auch mit Worten klären. Warum tust du das?"[/color], fragte Kyran ruhig, während er sein Frettchen im Nacken packte und es in seiner Tasche verschwinden ließ. Er wollte nicht, dass Silver etwas passierte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azrael Malfoy

avatar


BeitragThema: Re: Gang   Sa März 03, 2012 8:23 am

[center][size=16][u][b][color:13f4=green]Azrael[/color] && [color:13f4=blue]Kyran [/color][/b][/u][/size][/center]

Azrael war langweilig. Nur deswegen war er hier. Nicht, weil er diesen Jungen hier vor sich ärgern wollte. Dies klang zwar alles so verlockend aber nein. Dies würde er nicht. oder doch? Azrael war sich dies noch etwas unschlüssig, doch etwas musste nun geschehen. Wäre dumm, wenn er ihn anschweigen würde, sich umdrehen und gehen würde. Dies war nicht seine Art irgendwie. und er wollte sie jetzt auch nicht ändern.
Azrael sah sich den kleinen Jungen an und hob eine Augenbraue hoch. [color:13f4=orange]"ich denke mir geht es gut, danke der Nachfrage!"[/color], meinte der blonde Slytherin ruhig und sah auf das Frettchen. Er mochte diese Fusseldinger nicht.
seine Spinner bewegte sich weiterhin in seinem Mantel. [color:13f4=orange]"Ach meinst du wirklich, ich würde dich in Ruhe lassen? meinst du dies wirklich? ich denke nicht Kyran!"[/color] Er hasste den Jungen nur wieso, dies wusste er nicht. Azrael drängte den Jungen an eine Wand und stützte sich mit einer Hand an dieser ab. Er kam ihm verdammt nahe. Ohne, dass Kyran es bemerkte, krabbelte die Spinne aus seinem Umhang auf den Jungen. Azrael grinste. er sagte dem kleinen Jungen dies auch nicht. [color:13f4=orange]"ich könnte dich aus dem Schloss tragen und dich in den See schmeißen. ich könnte dich in den verbotenen Wald bringen und dich alleine lassen. ich könnte so viel mit dir wertloses Ding anstellen!"[/color], versicherte Azrael dem Ravenclaw und achtete auf seine Spinne, die grade seinen Nacken hochkrabbelte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damian van der Halen

avatar


BeitragThema: Re: Gang   Sa März 03, 2012 2:29 pm

[center][color:d14e=dodgerblue][u]Damian[/u][/color] && [color:d14e=dodgerblue]Kyran[/color] && [color:d14e=forestgreen]Azrael[/color]

[size=9]cf: Zeitsprung[/size]

~*[+]*~[/center]

Etwas verplant stolperte Damian aus einem der leeren Klassenräume, die es im siebten Stockwerk zuhauf gab. Er räusperte sich kurz und blickte sich verstohlen um, dazu gab es eigentlich keinen Grund. Hierher verirrte sich eigentlich nie jemand, wenn nicht gerade Unterricht war. Und da heute Sonntag war, gab es keinen Unterricht. Ideale Voraussetzungen für Damian und sein Kurzzeit-Date, welches noch im Klassenraum Kräfte sammelte.
Der junge blonde Ravenclaw schloss den Gürtel und zog seine Hose zurecht, danach begann er, sein Hemd von unten herauf zuzuknöpfen. Um seine zersauste Frisur musste er sich auch noch kümmern. Er kam jedoch nicht weit, da er in seiner Nähe Stimmen vernahm. Eine davon identifizierte er als Kyran; der Junge war ins einem Haus, in der dritten Klasse. Sympathischer kleiner Knirps. Nur die andere Stimme kannte er nicht. Er musste dem auf den Grund gehen. Mit gerade einemal zwei geschlossenen Knöpfen an seinem Hemd bog Damian um die Ecke und sah sich zwei Jungen gegenüber. Einer davon war wirklich Kyran Steel, der andere war ein Slytherin, so viel wusste er.
[color:d14e=dodgerblue]"Hey!"[/color], rief er ernst und machte sich auf den Weg zu den beiden.
Kyran sah alles andere als zufrieden aus und die Haltung des Slytherin gefiel ihm ganz und gar nicht. Mit der rechten Hand fuhr er sich durchs Haar, um ein klein wenig Ordnung zu schaffen. Als er bei den beiden so unterschiedlichen Parteien angekommen war, legte Damian dem Jungen aus dem Schlangenhaus die Hand auf die Schulter, um ihn von dem Drittklässler wegzuziehen.
[color:d14e=dodgerblue]"Ich würde dir empfehlen, mal ein paar Zentimeter auf Abstand zu gehen, Junge"[/color], sagte er ruhig, aber bestimmt. [color:d14e=dodgerblue]"Was ist hier überhaupt los? Kyran?"[/color]
Damian sah seinen Hausgenossen fragend an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kyran Steel

avatar


BeitragThema: Re: Gang   So März 04, 2012 3:10 am

[center][size=16][color:c52f=cornflowerblue][u][b]Kyran Steel[/u][/color] && [color:c52f=green]Azrael Malfoy[/color] && [color:c52f=Cornflowerblue]Damian van der Halen[/color][/b][/center][/size]

Kyran sah Azrael an. Er hasste es. Immer musste er das Opfer sein. Aber zum Glück wusste der Slytherin nicht, was für ein Monster der Ravenclaw war. Denn das war er. Ein Werwolf…Ein Monster…Tiere- und Menschentöter. [color:c52f=Cornflowerblue]“Schön, dass es dir gut geht. Ich denke, dann kannst du auch wieder gehen, nicht wahr? Ich meine, du könntest doch nur zu mir kommen, wenn es dir schlecht geht.“[/color], sagte Kyran. Ihm gefiel der Blick seines Gegenübers nicht, welcher so…verhasst auf sein Frettchen sah. Wehe er würde seinem Silver weh tun…Dann würde Kyran aber sauer werden. Ja, er würde sich sogar eventuell wehren. Aber solange sein Leben nicht in Gefahr war, würde Kyran sich auch nicht wehren. Kyran schluckte hart. Wieso konnte Azrael ihn nicht in Ruhe lassen, hm? War er denn so…ein leichtes Opfer?! Offensichtlich…Das Schicksal musste ihn hassen. [color:c52f=Cornflowerblue]“Aber…Ich meine, ich bin doch nur ein Ravenclaw, nichts besonderes. Wieso gehst du nicht die Rumtreiber ärgern oder so?“[/color], fragte Kyran. Er erwähnte die Rumtreiber extra, da er auch des Öfteren mal unter dessen Streichen leiden musste. Nun…bis auf Remus. Dieser wusste, was Kyran war und andersrum. Gemeinsam schwiegen sie über ihr Geheimnis und schätzten einander. Dann spürte er, wie er gegen die Wand gedrängt wurde und Azrael verdammt nahe an ihn ran ging. Dieses Grinsen des Slytherins ließ ihm mulmig werden. Es verhieß nichts Gutes, dies wusste er sofort. Die Drohungen des Slytherins ließen den Werwolf hart schlucken. Kyran würde sich nicht wehren, wenn er in den See geschmissen werden würde. Er konnte schwimmen, würde also nicht ertrinken. Doch dann kam wieder dieser eine Satz. [i]…wertloses Ding…[/i], hallte es durch seinen Kopf, worauf er gequält die Augen schloss und leise aufseufzte. Wie oft hatte er dies denn schon gehört? Wahrscheinlich zu oft…Zu viel…Und dann….dann bemerkte er etwas, was seinen Nacken hochkrabbelte. Es…es fühlte sich wie eine SPINNE an…Er kannte dieses Gefühl schon, da er damals so viele Spinnen streicheln musste. Kyran stieß ein lautes Wimmern aus und verkrampfte sich aufs Äußerte. Er war nahe an einer Panikattacke, denn die Spinne schien besonders groß zu sein. [color:c52f=Cornflowerblue]“Nimm sie weg! Nimmsiewegnimmsiewegnimmsieweg!“[/color], rasselte der Werwolf in einem rasenden Tempo herunter. Nur nebensächlich bemerkte er, dass Damian auftauchte. Sein Geist und Körper konzentrierte sich nur auf die Spinne, die sich so nahe bei ihm befand. Er hörte verschwommen dessen Stimme, da seine Atmung sich immens verdoppelte, gar verdreifachte, sein Herzschlag verdoppelte sich und er wurde leichenblass. Nur die Spinne existierte für ihn. Nichts bekam er mehr mit…auch nicht, dass Damian Azrael von ihm wegzog, dass Damian Kyran was fragte… [color:c52f=Cornflowerblue]“Spinne, Spinne, Spinne….MACHSIEWEGMACHSIEWEGMACHSIEWEG!“[/color], wimmerte der Werwolf, traute sich nicht zu bewegen und zitterte am ganzen Körper.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azrael Malfoy

avatar


BeitragThema: Re: Gang   So März 04, 2012 3:22 am

[center][size=16][u][b][color:ada2=green]Azrael[/color] && [color:ada2=blue]Kyran [/color] && [color:ada2=blue]Damian[/color][/b][/u][/size][/center]

Es war amüsierend. Er bemerkte das Tier nicht. noch nicht. Seine Worte gingen dem Slytherin gewaltig auf den Geist, Wieso musste er nur so viel dummes Zeug von sich geben? Dies war ja schrecklich. immer und überall hörte man nur dieses Zeug. Außerdem würde er niemals wie Rumtreiber schikanieren. Wie sähe er denn aus? nein Kyran war das beste Opfer. Doch plötzlich wurde der Junge ganz streif. Azrael lachte kalt auf. Es war lustig. Es war doch nur eine Spinne, die nichts tat. nur wenn der Slytherin dies will. Dann tat sie was. Beißen!
[color:ada2=orange]"Ach Kyran reg dich doch nicht so auf. es ist nur eine Vogelspinne weiter nichts. Sie wird dir schon nichts tun, solange ich dies nicht will!"[/color], meinte Azrael leise und nahm die Spinne nebenbei wieder weg. Doch natürlich hatte er das Gefühl weiterhin. Wie lustig. Der kleine Junge war wirklich amüsant. Sowas sollte er öfters tun.
Plötzlich aber, berührte ihn jemand. Er zog ihn vom Jungen weg. Azrael drehte sich um und sah in Damians Gesicht. Mein Gott sah der heiß aus. Azrael machte etwas den Mund auf und musterte ihn kurz. [color:ada2=orange]"Ach Damian. ich habe nichts gemacht."[/color] Kyran rief weiter immer und imemr wieder,Azrael sollte die Spinne weg machen. [color:ada2=orange]"Da ist keine Spinne!"[/color], sagte ich zu ihm. [i][color:ada2=snow]Trottel[/i][/color], war mein erster Gedanke und ich sah wieder zu Damian. [color:ada2=orange]"Aber..wenn es dein Wunsch ist werde ich ihn natürlich in Ruhe lassen.."[/color] Was redete er denn da grade? Seit wann fügte sich der Malfoy freiwillig? egal!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damian van der Halen

avatar


BeitragThema: Re: Gang   So März 04, 2012 3:59 am

[center][size=18][color:a200=dodgerblue][u]Damian[/u][/color] && [color:a200=dodgerblue]Kyran[/color] && [color:a200=forestgreen]Azrael[/color][/size]

[size=9]cf: Zeitsprung[/size]

~*[+]*~[/center]

Kyran war offenbar nervlich völlig am Ende, denn er reagierte kein Stück auf Damian, was diesen dazu veranlasste, seine linke Augenbraue anzuheben und den Slytherin anzuschauen. Dieser kannte den Namen des älteren Ravenclaw, nur wusste Damian nichts mit ihm anzufangen. Sein Gesicht kannte er definitiv, er hatte es schon oft gesehen. Er war doch nur ein Jahrgang unter ihm, oder?
[color:a200=dodgerblue]"Entschuldige... aber wer warst du noch gleich?"[/color]
Er nahm nun seine Hand von dessen Schulter und stellte sich halb vor den kleinen Jungen, der noch immer unter größter Anspannung stand und sogar zitterte. Die hellen Augen des Siebtklässlers lagen auf dem schmalen Gesicht des blonden Jungen, sprachen allerdings nicht im Entferntesten von Zuneigung oder gar Sympathie.
[color:a200=dodgerblue]"Pass auf, Kleiner. Es wäre besser für deine Gesundheit, wenn du dich niemals wieder auch nur in die Nähe von Kyran wagst"[/color], sagte Damian ernst und griff nach seinem Zauberstab.
Die Spitze der hölzernen Waffe ragte zwischen ihren Gesichtern hervor, Damian ließ den Zauberer nicht aus den Augen. Wer wusste schon, was er als nächstes anstellte.
[color:a200=dodgerblue]"Ab heute steht der Kleine unter meinem Schutz, ist das klar? Und wenn du dich nicht mit mir anlegen willst, lässt du ihn in Ruhe."[/color]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kyran Steel

avatar


BeitragThema: Re: Gang   So März 04, 2012 7:08 am

[center][size=16][color:2fb2=cornflowerblue][u][b]Kyran Steel[/u][/color] && [color:2fb2=green]Azrael Malfoy[/color] && [color:2fb2=Cornflowerblue]Damian van der Halen[/color][/b][/center][/size]

Kyran wimmerte weiter, konnte einfach nicht mehr. Er hasste Spinnen aufgrund seiner Vergangenheit. Das Wort Vogelspinne drang an seine Ohren…und die Panik erhöhte sich erneut. Er sah seine beiden Pflegerinnen vor sich, die ihn zwangen, eine Spinne zu streicheln. Erneut lief ein Zittern durch den Jungen, während dessen Augen weit aufgerissen waren. Er bildete sich noch immer ein, das Gewicht einer Spinne in seinem Nacken zu spüren, obwohl dort keine mehr war. Ein unangenehmes Kribbeln beherrschte seinen Nacken, welches immer davon stammte, dass er kürzlich irgendein Insekt irgendwo an seinem Körperteil gehabt hatte. Da kamen immer diese…Halluzinationen? Wahnvorstellungen? Wie auch immer. So langsam fing Kyran an zu realisieren, dass auch Damian da war. Dennoch fing der Werwolf leicht an zu schwitzen, die Panikattacke klang so langsam ab. Schnell und dennoch sehr vorsichtig betastete er seinen Nacken. Er fühlte nichts. Fazit: Die Spinne war weg. So langsam beruhigte der Werwolf sich wieder. Verwirrt blickte er Damian an. Was sollte das? Es hatte sich doch sonst keiner um ihn gekümmert. Warum jetzt?! [color:2fb2=Cornflowerblue]“Hör mal Damian. Ich finde es echt nett, dass du das machst, aber ich brauche keinen Schutz. Es ist schon okay. Ist ja nicht so, als hätte Azrael gerade meine Spinnenphobie mit Hilfe einer Vogelspinne im Nacken hervorgerufen.“[/color], meinte Kyran verbittert. Er hasste es einfach, so verletzlich zu sein. Warum musste er das sein? Es war nicht fair.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azrael Malfoy

avatar


BeitragThema: Re: Gang   So März 04, 2012 7:20 am

[center][size=16][u][b][color:7c71=green]Azrael[/color] && [color:7c71=skyblue]Kyran [/color] && [color:7c71=skyblue]Damian[/color][/b][/u][/size][/center]

Azrael sah Damian weiterhin an. Sein Blick lag auf ihm und Azrael erwiderte den Blick nur von Damian. Der Typ war wirklich heiß, doch er war nicht schwul. Da war er sich sicher. [color:7c71=orange]"Azrael.."[/color], meinte er zu Damian nur und verschränkte die Arme vor der Brust. Wieso sollte er den Jungen in Ruhe lassen? Er war Vertrauensschüler, also wieso sollte er sich etwas von diesem Jungen sagen lassen? Doch nein, er war anders. Damian war verdammt anders. Irgendwie hatte Azrael ein komisches Gefühl in der Magengegend. Egal. Dies durfte ihn nun nicht stören!
[color:7c71=orange]"Du würdest mir schon nichts tun Damian. Sonst rasselt es Punkte für Ravenclaw."[/color] Auch wenn Azrael ein Vertrauensschüler war, nutzte er dies nicht aus. Er zog nur Punkte ab, wenn es wirklich nötig war. Doch der junge Malfoy ließ sich nicht erpressen. Er machte was er wollte und nicht, was dieser Ravenclaw wollte. Wo war er denn hier.
[color:7c71=orange]"Nimm dir mal nicht so viel raus Damian, dies könnte womöglich noch ganz böse enden.."[/color], sagte Azrael leise und war sich nicht sicher ob Damian dies hörte. Dann sah Azrael auf den zauberstab. Was wollte er damit? Der Slytherin zog eine Augenbraue hoch. [color:7c71=orange]"Was willst du damit?"[/color]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damian van der Halen

avatar


BeitragThema: Re: Gang   So März 04, 2012 7:39 am

[center][size=18][color:76eb=dodgerblue][u]Damian[/u][/color] && [color:76eb=dodgerblue]Kyran[/color] && [color:76eb=forestgreen]Azrael[/color][/size]

~*[+]*~[/center]

Damian wandte kurz den Kopf von Azrael ab um Kyran anzusehen. Schweigend hörte er dessen Worten zu und zuckte dann mit den Schultern. Wenn der Kleine meinte, in Zukunft mit solchen Situationen umgehen zu können - was Damian ganz stark bezweifelte, dazu war Kyran zu leicht zu... beherrschen -, hielt der Siebtklässler sich eben raus. Und der verbitterte Ton machte sein Übriges.
[color:76eb=dodgerblue]"Bitte, dann geh ich das nächste Mal eben einfach vorbei. Dann kannst du weiter jammern"[/color], erwiderte Damian kühl. [color:76eb=dodgerblue]"Tut mir leid, wenn ich dir die Chance genommen habe, mit der Wand eins zu werden."[/color]
Eigentlich war dies gar nicht seine Art, so mit einem Hausgenossen umzugehen, aber dieses aufmüpfige Verhalten nervte ihn, egal bei wem. Noch nicht einmal ein 'Danke' bekam man zu hören. Diese Jugend von heute... Wie Azrael mit ihm redete, verstärkte seinen Missmut. Er drehte sich zurück und musterte den Blonden. Azrael... das war doch einer der beiden Malfoy-Sprösslinge? Eigentlich waren es ja drei. Nur hatte Azrael doch noch einen Zwillings-Bruder, oder? Und Lucius war doch der jüngere Bruder? Wie auch immer.
[color:76eb=dodgerblue]"Meinst du?"[/color], fragte er ihn tonlos. [color:76eb=dodgerblue]"Glaubst du wirklich, ich lege mich nicht mit dir an, nur weil du [i]Vertrauensschüler[/i] bist? Glaubst du, dass du dadurch etwas Besonderes bist?"[/color]
Damian schnaubte amüsiert und beugte sich leicht vor, sodass er mit Azrael auf einer Augenhöhe war. Kurz ließ er seine Augenbrauen hüpfen, seine Lippen formten ein derbes Grinsen.
[color:76eb=dodgerblue]"Da kennst du mich schlecht, Malfoy-Jüngling"[/color], raunte er ihm zu. [color:76eb=dodgerblue]"Oh ja, böse könnte es enden. Fragt sich nur, für wen von uns."[/color]
Damian hatte ganz sicher keine Angst vor Azrael. Sollte er ihm doch Punkte abziehen. Seine Mitschüler holten diese locker wieder ein. Damian richtete sich wieder auf und blickte auf seinen Zauberstab.
[color:76eb=dodgerblue]"Weißt du, immer wenn mir wer auf die Nerven geht, verspürt mein Zauberstab den Drang, denjenigen zu verhexen."[/color]
Damian drehte sich noch einmal zu Kyran um und musterte ihn.
[color:76eb=dodgerblue]"Übrigens... immer wieder gern geschehen."[/color]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kyran Steel

avatar


BeitragThema: Re: Gang   So März 04, 2012 8:55 am

[center][size=16][color:0591=cornflowerblue][u][b]Kyran Steel[/u][/color] && [color:0591=green]Azrael Malfoy[/color] && [color:0591=Cornflowerblue]Damian van der Halen[/color][/b][/center][/size]

Kyran sah Damian an. Azrael wollte er ignorieren. Dieser verhielt sich wirklich wie ein aufmüpfiger Idiot. Bildete sich darauf etwas ein, Vertrauensschüler zu sein. Schlimm so etwas. [color:0591=cornflowerblue]“Hör mal Damian…Ich bin dir wirklich dankbar! Aber ich kann das auch alleine. Ich brauche nicht allzu viel Schutz. Ich…“[/color], Kyran brach mitten im Satz ab und raufte sich die Haare. [color:0591=cornflowerblue]“Ach verdammt!“[/color], fluchte der Werwolf und sah Damian lange an. Dann begann er von vorne. [color:0591=cornflowerblue]“Ich…wollte damit nur sagen, dass…Ach ich bin dir dankbar…aber ich fühle mich so…schwach, wenn ich dich jetzt frage, ob du mich weiter beschützt. Ich will nicht schwach sein. Nicht schon wieder…“[/color], flüsterte Kyran leise und sah dann zu Boden. Verdammt! Wieso konnte er nicht einmal stark sein? Einmal?! War das zu viel verlangt? Offensichtlich. Mit einem mulmigen Gefühl beobachtete er, wie die Damian Azrael ziemlich drohte. Keiner hatte das verdient. [color:0591=Cornflowerblue]“Hört mal Leute. Könnt ihr das nicht einfach mit Worten klären, statt mit irgendwelchen Drohungen? Ich meine, dass ist doch total unnötig, was ihr macht.“[/color], meinte Kyran etwas verzweifelt und sah wieder hoch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azrael Malfoy

avatar


BeitragThema: Re: Gang   So März 04, 2012 9:47 am

[center][size=16][u][b][color:22e1=green]Azrael[/color] && [color:22e1=skyblue]Kyran [/color] && [color:22e1=skyblue]Damian[/color][/b][/u][/size][/center]

Azrael verengte die Augen. Wie konnte dieser Ravenclaw sich so viel Recht raus nehmen, Azrael so von der Seite anzumachen? Wie konnte er dies nur wagen. Er ist doch der, der sich für etwas Besonderes hält nicht anders um! Azrael verschränkte die Arme und musterte den Ravenclaw noch mal. Kyran ignorierte er einfach.
[color:22e1=orange]"ich habe nie behauptet, dass ich etwas besseres bin. Nie!"[/color], meinte Azrael nur kühl und neutral.
Er hatte keine Lust, dass dies nun in einem Streit endet. Er hasste Streits vor allem dann, wenn er benachteiligt war. [color:22e1=orange]"Damian ich habe nichts gegen dich. Und will ich auch nicht haben!"[/color] Dazu sah er viel zu gut aus. Außerdem...Azrael war es irgendwie komisch. Wieso verhielt er sich eigentlich so in Damians Nähe? War er etwa - nein dies konnte einfach nicht sein!
Der Slytherin schluckte kurz und sah auf den Boden. Was sollte er denn schon sagen? Er wollte Kyran nicht in Ruhe lassen. Wenn er ihn weiter ärgern würde, würde er auch öfters diesen Ravenclaw sehen. Es beruhigte ihn irgendwie. Azrael seufzte. War er wirklich verliebt? Aber er stand sicherlich nicht auf Jungs. Es zerriss ihn jetzt schon. Er hasste sich dafür ihn zu lieben. Für ihn zu fühlen! Azrael lehnte sich an die Wand und musterte beide.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damian van der Halen

avatar


BeitragThema: Re: Gang   So März 04, 2012 10:05 am

[center][size=18][color:8fbc=dodgerblue][u]Damian[/u][/color] && [color:8fbc=dodgerblue]Kyran[/color] && [color:8fbc=forestgreen]Azrael[/color][/size]

~*[+]*~[/center]

Kyran antwortete doch tatsächlich in normalem Tonfall und brachte dazu, dass Damian ihm noch einmal sein Gehör schenkte. Eigentlich hatte der Kurze das nicht verdient, dass Damian ihm zuhörte, aber er gab dem Kleinen noch eine Chance. Wahrscheinlich hatte ihn die Situation einfach nur überfordert, sodass er so schroff reagierte.
[color:8fbc=dodgerblue]"Mit Schwäche hat das nichts zu tun, jemanden nach Hilfe zu fragen"[/color], setzte Damian den kleinen Jungen in Kenntnis. [color:8fbc=dodgerblue]"Ich habe sie dir geboten und du hast sie abgelehnt. Alles cool."[/color]
War er mit 13 Jahren auch so naiv gewesen? Damian war der Meinung, dass dem nicht so war. Er konnte sich aber auch täuschen, man sah sich selbst immer anders als Außenstehende.
Azraels Worte zogen Damians Aufmerksamkeit auf sich. Seufzend schloss er seine Augen und fuhr sich mit der linken Hand über sein Gesicht. Seinen Zauberstab ließ er wieder im Holster verschwinden.
[color:8fbc=dodgerblue]"Eigentlich habe ich gar keinen Bock auf diese Scheiße hier"[/color], murmelte er.
Damian kräuselte kurz die Nase und blickte dann den Slytherin-Schüler an. Dafür dass er ein Junge war, konnte man ihn wirklich als hübsch bezeichnen. Nicht alle Malfoy-Mitglieder waren hübsch oder attraktiv. Aber Azrael sowie sein Zwilling und auch Lucius gehörten definitiv zu dieser Kategorie. Wenigstens dahingehend hatten sie mal etwas zustande gebracht.
[color:8fbc=dodgerblue]"Dann lass diese kranke Scheiße, von wegen andere Schüler fertig machen. Dann haben wir zwei auch kein Problem miteinander und können ganz normal miteinander umgehen."[/color]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kyran Steel

avatar


BeitragThema: Re: Gang   So März 04, 2012 10:36 am

[center][size=16][color:d747=cornflowerblue][u][b]Kyran Steel[/u][/color] && [color:d747=green]Azrael Malfoy[/color] && [color:d747=Cornflowerblue]Damian van der Halen[/color][/b][/center][/size]

Kyran fand die Worte, die Azrael plötzlich von sich gab, ziemlich verwirrend. Er wollte nichts gegen Damian haben? Das hörte sich aber ziemlich…Er war ein Slytherin und obendrein ein Malfoy verdammt! Er musste doch Ravenclaws hassen! Schließlich lehnte der Slytherin sich gegen die Wand und beobachtete Kyran und Damian.
Kyran seufzte auf die Worte von Damian. Er hatte es ja gewusst…jetzt hatte er es verbockt. Aber was konnte er dafür, wenn er eine Panikattacke bekam, weil er sich an seine schreckliche Zeit in seinem Waisenhaus erinnerte?! Es war nicht fair. Seufzend zuckte er mit den Schultern. [color:d747=cornflowerblue]“Er wird weiter machen, da wird ein Ravenclaw ihn nicht aufhalten können. Vielleicht sein Zwillingsbruder, aber sonst…“[/color], informierte Kyran den Ravenclaw leise, ließ jedoch dann den Mund zu und entschloss sich dazu, sich zu verdrücken. Er brauchte frische Luft, wollte aber auch niemandem auf die Nerven gehen. Wo also konnte er hin? Er könnte in den Wald, aber der war ja leider verboten. Heute hatte Kyran keine Lust, diese Regel das erste Mal zu brechen. Nachdenklich dachte er weiter nach. Das Schloss war ausgeschlossen, denn er wollte ja an die frische Luft. Schließlich entschied der Werwolf sich für den Steinkreis, in der Nähe der Brücke, welche zu den Ländereien führte. [color:d747=cornflowerblue]“Danke für deine Hilfe, Damian. Ich bin dann mal weg…Viel Spaß noch…Schönen Tag…“[/color], meinte Kyran und ging in schnellem Tempo den Gang entlang, raus zum Steinkreis.

[tbc: Ländereien | Steinkreis]


Zuletzt von Kyran Steel am So März 04, 2012 10:59 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azrael Malfoy

avatar


BeitragThema: Re: Gang   So März 04, 2012 10:57 am

[center][size=16][u][b][color:b453=green]Azrael[/color] && [color:b453=skyblue]Damian[/color][/b][/u][/size][/center]

Azrael sah Damian an. Hmm vielleicht würde er Kyran in Ruhe lassen. Nur für Damian. Doch dann würde er ihn nur noch sehr selten zu Gesicht bekommen. Dies war doch Mist. Azrael stellte sich wieder gerade hin und ging langsam auf den Jungen zu, blieb vor ihm stehen. Nur ein Stück war er größer, kein großer Unterschied. Doch der Slytherin musste etwas hoch blicken. Wie konnte man nur so gut aussehen? Das Kyran ging, grade zu flüchtete, bekam Azrael nur am Rande mit.
[color:b453=orange]"Hmm ich könnte ihn in Ruhe lassen. Nur deinetwegen..."[/color], meinte Azrael leise, keines Wegs verführerisch. Jedenfalls hatte er dies nicht vor. Damian würde ihn sowieso nur verhöhnen wenn er wüsste, dass Azrael schwul war. Es passte immerhin nicht zu einem Malfoy. und was geschah dann? Es würde Abraxas zu Ohren kommen. Dies wäre sein Todesurteil. Doch er musste es im Moment ignorieren. Alles musste er ignorieren. Er war ein Malfoy und hatte keine Gefühle!
Azrael schluckte kurz und seufzte. [color:b453=orange]"Und nun Damian?"[/color], fragte Azrael ruhig. Würde der Ravenclaw ihn nun alleine hier stehen lassen? Einfach so? Der Junge sah zu der Wand, wo der Raum der Wünsch sein müsste. [color:b453=orange]"Noch irgendwas geplant oder...willst du vielleicht mit mir den Raum der Wünsche erkunden. Und ehm...vielleicht etwas kennen lernen. Wer weiß. Ich möchte nicht mit dir verfeindet sein!"[/color] Azrael dachte nicht groß drüber nach, er tat dies einfach. Einfach fragen, mehr als ihn für bekloppt erklären konnte Damian nicht. Also..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damian van der Halen

avatar


BeitragThema: Re: Gang   So März 04, 2012 11:27 am

[center][size=18][color:47e9=dodgerblue][u]Damian[/u][/color] && [color:47e9=forestgreen]Azrael[/color][/size]

~*[+]*~[/center]

Kyran ergriff geradezu die Flucht und der Siebtklässler blickte ihm schweigend hinterher. Seinetwegen hatte der Junge jetzt eigentlich nicht gehen müssen. Vielleicht war er doch zu unnett gewesen.
Damian lehnte sich ein kleines Stückchen nach hinten, da Azrael ihm sehr nahe kam. Er mochte es nicht, wenn andere das taten. Er selbst konnte jemandem nahe kommen, denn er tat es ja. Und somit bestimmte er auch die Reichweite zu einem anderen. Aber wenn jemand Fremdes ihm so nahe kam, wurde Damian ulkig. Er konnte es einfach nicht ab.
[color:47e9=dodgerblue]"Meinetwegen? Wieso meinetwegen? Kyran ist nicht mein Bruder oder so"[/color], meinte Damian schulterzuckend.
Ob Azrael Kyran nun noch weiter belagerte, war Damian im Moment gleichgültig. Aber wenn er ehrlich war, würde sich das in der nächsten Stunde wieder ändern. Vielleicht suchte er Kyran heute Abend im Gemeinschaftsraum noch einmal auf, um kurz mit ihm zu reden. Er musste sich auch bei dem Kleinen entschuldigen. Denn offenbar wollte er doch Damians Hilfe. So hatte es zumindest zum Ende hin geklungen.
[color:47e9=dodgerblue]"Also ich habe momentan nichts geplant. Den... was? Den Raum der Wünsche erkunden? Ist dir klar, dass der Raum der Wünsche nicht wirklich zu erkunden ist?"[/color]
Er hieß nicht umsonst Raum der Wünsche. Denn er richtete sich nur nach den Wünschen des Besuchenden ein. Das wusste Damian nur zu gut. Allerdings gab es einen Raum, den man aufsuchen konnte, wo sich allerlei Gegenstände befanden, die sicherlich sehr interessant waren. Damian fuhr sich mit der Hand durch die Haare und seufzte leise. Eigentlich sträubte sich in ihm alles dagegen, mit einem Slytherin und dazu noch einem Malfoy in einen Raum zu gehen. Aber was tat man nicht alles für die Bande zwischen den Häusern.
[color:47e9=dodgerblue]"Ich weiß etwas Besseres, wenn du auf Erkundungs-Tour stehst. Warte kurz hier."[/color]
Damian ging zu der Stelle, wo sich ungefähr der Raum der Wünsche befinden musste und schloss kurz die Augen. Nach wenigen Sekunden öffnete er sie wieder und blickte zu Azrael.
[color:47e9=dodgerblue]"Komm mit, wir schauen jetzt einmal, was Hgwarts so versteckt hat"[/color], meinte er und öffnete die Tür, um in den Raum zu gelangen, wo jeder etwas verstecken konnte.


[size=9]tbc: Raum der Wünsche[/size]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azrael Malfoy

avatar


BeitragThema: Re: Gang   So März 04, 2012 11:39 am

[center][size=16][u][b][color:b498=green]Azrael[/color] && [color:b498=skyblue]Damian[/color][/b][/u][/size][/center]

Azrael musterte den Größeren. Hatte er solche Scheu vor ihm, oder wieso lehnte er sich zurück? es war irgendwie komisch, doch ihm konnte es doch egal sein...nicht? Azrael ging aber nicht weiter auf ihm zu, zu aufdringlich wollte er nun auch nicht sein. Dies war nicht wirklich seine Art gewesen. Außerdem...es würde nur Verdacht erwecken und dies wollte Azrael ganz bestimmt nicht!
[color:b498=orange]"Dies ist mir klar Damian, doch man kann erkunden, was immer man will.Außerdem gibt es im Raum, wenn er normal ist, viele Dinge. Der Raum ist praktisch voll..."[/color] Es musste ja kein leerer Raum sein. Letztens wo er in dem Raum war, war er vollgestellt bis oben hin. Doch schon lange war er nicht mehr dort gewesen. Es war mal wieder fällig. Und mit Damian war dies schon wieder ganz es anderes.
er dachte wohl nach. Hmm Azrael wartete und nickte dem Ravenclaw dann zu, als dieser meinte, er sollte eben kurz warten. Gut, dann tat er dies auch. Kurz strich sich der Malfoy durch die haare und beobachtete den Jungen. Was er sich wohl wünschte? Er würde es wohl bald sehen.
Der junge Malfoy ging zu ihm als er sah, wie die Türe erschien. Interessant dieser Raum. Azrael mochte ihn. Da konnte man sich zudem noch super drin verstecken, wenn man dies musste. Es wäre die Hölle einen da drin suchen zu müssen.
Azrael nickte.
[color:b498=orange]"Gut dann lass uns mal sehen..."[/color], sagte der Slytherin leise und folgte dem Ravenclaw in den Raum der Wünsche.


tbc: Raum der Wünsche
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gang   

Nach oben Nach unten
 
Gang
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Der Gang Wars Movie - Wenn die Schauspieler aktiv werden
» 1. Stock Gang
» Der Gang zu den Zimmern
» 3. Gang: Sternen- und Landkarten
» Gang des Jungentrakts

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Broken History ::  :: Schlossgebäude :: 7. Stockwerk-
Gehe zu: