Fight For Love
 
OTMTeamStartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Steinkreis

Nach unten 
AutorNachricht
Storyteller
Admin
avatar


BeitragThema: Steinkreis   Sa Nov 05, 2011 9:36 am

...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://brokenhistory.forumieren.net
Kyran Steel

avatar


BeitragThema: Re: Steinkreis   So März 04, 2012 12:26 pm

[cf: Hogwarts | 7. Stock | Gang]

Seufzend ließ Kyran sich in der Mitte des Steinkreises nieder und schloss die Augen. Er rollte sich zusammen und seufzte leise. Wieso musste er auch Schuld daran sein, dass seine Mutter bei seiner Geburt gestorben war? Musste seine Schwester ihm das immer unter die Nase reiben? Musste sie?! Es war so unfair. Er wusste doch, dass er schuld daran war. Und er litt noch heute daran. Er hasste es einfach. Sein ganzes Leben…seine Schwester…das Waisenhaus und sein Werwolfdasein. Wieso konnte er nicht einfach sterben?! Kyran spürte die Kälte, die durch seine Glieder kroch, nicht wirklich. Einzig und allein sein Leiden hielt ihn fest. Nachdenklich starrte er auf seine Knie, die er umschlungen hielt. Er hoffte nicht wirklich darauf, dass ihn jemand fand. Aber früher oder später würde es ein Lehrer immerhin tun, denn es war schon spät, der Abend würde bald anfangen beziehungsweise zu einem späten Abend werden und die Patroullien würden anfangen. Es interessierte Kyran nicht wirklich, ob er nun gefunden wurde. Und wenn, dann würde er auch bestimmt nicht sagen, was los war. Zumindest würde er sich einem Lehrer, der sein Geheimnis wusste, ganz sicher nicht offenbaren. Immerhin kannte dieser schon das Schlimmste von Kyran. Wozu also noch mehr verraten? Seufzend versank der Werwolf in seinen Gedanken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mariola Carlyle

avatar


BeitragThema: Re: Steinkreis   Mo März 05, 2012 5:04 am

[center]<div style="font-family: trebuchet ms; font-size: 15px; letter-spacing: 0.8em">Kyran und [color:d612=mediumvioletred]Mariola[/color]</div><div style="font-family: trebuchet ms; font-size: 10px; letter-spacing: 0.3em">[color:d612=mediumvioletred]cf:[/color] Zeitsprung</div>[/center]<blockquote>[justify]Zügig ging Mariola über das Außengelände von Hogwarts, das im Moment recht ausgestorebn wirkte. Wahrscheinlich waren im Moment alle entweder beim Hufflepuffauswahltraining zugucken oder schon in oder auf dem Weg nach Hogsmeade. Sie wusste gar nicht, ob sie überhaupt Lust hatte dort hinzugehen. Sie fand solche Feste eigentlich reichlich albern und hatte auch noch einen Haufen anderen Kram zu tun - obwohl, eigentlich stimmte das gar nicht, sie hatte bereits gestern und an diesem Vormittag sämtliche Hausaufgaben für die kommende Woche gemacht und auch schon den Stoff, den sie bald durchnehmen würde, gelernt. Wenn sie ehrlich war hatte sie gar nichts zu tun und das war auch der Grund warum sie jetzt draußen auf dem Schulgelände rumrannte. Ihre Laune war mies und im Moment hatte sie irgendwie gar keine Lust auf die Gesellschaft von anderen, gut gelaunten, Leuten.
Mariola mochte den Steinkreis, weil man dort meistens ungestörrt und allein bleiben konnte, wenn man das wollte. Blöderweise war bereits jemand da, als sie ihn errreichte.
[color:d612=mediumvioletred]"Was machst du denn hier?"[/color] fragte sie und klang dabei nicht gerade wahnsinnig freundlich. Mit leicht ärgerlichem Blick musterte sie den zwei Jahre jüngeren Ravenclaw.[/justify]</blockquote>
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kyran Steel

avatar


BeitragThema: Re: Steinkreis   Mo März 05, 2012 8:35 am

[color:80ae=cornflowerblue][u][b][center][size=16]Kyran Steel[/color][/u] && [color:80ae=cornflowerblue]Mariola Carlyle[/color][/center][/b][/size]

Kyran schrak hoch, als er eine Stimme, welche zu einem Mädchen gehörte, vernahm. Er öffnete die Augen, sah blinzelnd hoch und entdeckte jemandem aus seinem Haus. Blinzelnd starrte er das Mädchen an und seufzte, bemerkte den unfreundlichen und leicht ärgerlichen Ton seiner Hausmitbewohnerin. [color:80ae=Cornflowerblue]“Ich…nun ich…hab nur eben nachgedacht. Mehr nicht…Stör ich? Ich kann auch wieder gehen…Wollte nur was alleine sein und…Na ja egal.“[/color], murmelte Kyran irgendwie in unzusammenhängenden Sätzen. Seufzend rappelte er sich mühsam auf und streckte sich erst einmal. Verdammt es war echt unangenehm, so lange in dieser Kälte zu liegen. Er erzitterte und schlang fröstelnd die Arme um sich. [color:80ae=cornflowerblue]“Brrr…Na das kommt davon, wenn man so töricht ist und in dieser Kälte auf dem Boden ein improvisiertes Zelt erbaut…“[/color], murmelte Kyran vor sich hin und gähnte kurz. Dann sah er das Mädchen wieder an. [color:80ae=cornflowerblue]“Ich bin übrigens Kyran, und du?“[/color], stellte der Werwolf sich vor und hielt dem Mädchen die Hand hin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mariola Carlyle

avatar


BeitragThema: Re: Steinkreis   Do März 08, 2012 9:27 am

[center]<div style="font-family: trebuchet ms; font-size: 15px; letter-spacing: 0.8em">Kyran und [color:487d=mediumvioletred]Mariola[/color]</div>[/center]<blockquote>[justify]Der Junge schien überrascht sie zu sehen, was sie durchaus verstehen konnte. Normalerweise kam sie hierher, weil man gerade so gut alleine hier sein konnte und nicht ständig irgendwer auftauchte und einen nervte.
[color:487d=mediumvioletred]"Nee, schon okay. Geht mir ähnlich"[/color] meinte sie achselzuckend auch wenn es ihr eigentlich lieber gewesen wäre, wenn er von alleine gegangen wäre. Allerdings hatte sie im Moment auch keine Lust dazu einen richtigen Streit anzufangen nur weil dieser Junge zufällig den gleichen Rückzugsort hatte wie sie.
Mit nachdenklichem Gesichtsausdruck setzte sie sich auf einen der Steine und schaute auf die Wiese zwischen den einzelnen Felsbrocken ohne sie wirklich anzusehen.
[color:487d=mediumvioletred]"Hmm, ja, die Jahreszeit dafür ist irgendwie vorbei"[/color] antwortete sie mit einem angedeuteten Lächeln. Sie selber mochte den Herbst und Winter eigentlich recht gerne, gerade weil es dann ein bisschen kühler war. Immerhin kam sie von den Orkney-Inseln, also aus dem nördlichsten Teil Schottlands wo es auch im Sommer nicht übermäßig warm wurde.
[color:487d=mediumvioletred]"Mariola. Carlyle. Hallo Kyran"[/color] sie meinte sich daran zu erinnern den Jungen hin und wieder mal im Gemeinschaftsraum oder an ihrem Haustisch in der großen Halle gesehen zu haben. Sie war sich auf jeden Fall sicher, dass er ein Ravenclaw war. Nachdem sie seinen Handschlag erwidert hatte ließ sie sich wieder auf ihren Stein fallen und begann einen der langen Grashalme, die zwischen den Steinen wuchsen in kleine Stücke zu zerreißen.
[color:487d=mediumvioletred]"Und, worüber denkst du so nach?"[/color][/justify]</blockquote>
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kyran Steel

avatar


BeitragThema: Re: Steinkreis   Sa März 10, 2012 12:18 pm

[color:2823=cornflowerblue][u][b][center][size=16]Kyran Steel[/color][/u] && [color:2823=cornflowerblue]Mariola Carlyle[/color][/center][/b][/size]

Kyran liebte diesen Ort, denn hier konnte er ungestört seine Ruhe haben. Allerdings schienen so einige den gleichen Platz zu haben. Nun, zumindest teilten sie den Geschmack für stille und einsame Örtchen. Der Werwolf sah seiner Hausbewohnerin an, dass sie allein sein wollte. Er hatte das Gefühl, zu stören, weshalb er sich recht unwohl fühlte. Er lächelte etwas schüchtern, während er sich verlegen am Kopf kratzte und sich durch die Haare fuhr. [color:2823=Cornflowerblue]“Nun…Das stimmt. Ich bin auch etwas überstürzt hier raus gegangen, um ehrlich zu sein. Ist aber halb so wild, das wird schon wieder. Ich bin zwar bestimmt wieder in ein paar Tagen krank, aber das lässt sich nicht ändern.“[/color], meinte der Werwolf schulterzuckend. Oh ja…Er war oft krank und es war ziemlich unbedacht von ihm gewesen, sich einfach so ohne wirkliche Jacke und Klamotten auf die kalte Wiese zu legen. Na ja, er hatte daraus gelernt und gut war. Er mochte die Wärme eigentlich lieber, als diese ungemütliche Kälte. Okay, er liebte es auch zu schlafen und im Bett war es nun mal warm und gemütlich. Konnte er doch auch nichts für, oder nicht? [color:2823=cornflowerblue]“Nett dich kennen zu lernen. Du bist auch in Ravenclaw, nicht?“[/color], fragte er und schüttelte ihre Hand. Er meinte, sie des Öfteren mal gesehen zu haben, war aber nicht groß auf sie eingegangen. Immerhin hatte er anderes zu tun und sie war locker 3 Jahre älter als er. Dann seufzte er und rieb sich fröstelnd die Arme. Für eine kurze Zeit hatte er diese Kälte vergessen, doch nun war sie wieder in seinem Bewusstsein, als Mariola ihn unfreiwillig wieder durch ihre Frage erinnerte, was er vorhin gedacht hatte. Sein Blick verschloss sich, seine Gesichtszüge wurden einen Tick härter, während er nur scheinbar sorglos abwinkte und dann meinte: [color:2823=cornflowerblue]“Nicht so wichtig. Ich geh dann mal rein, ich will nicht stören und wenn ich noch länger hier herum stehe, werde ich bestimmt noch kränker, als ich eigentlich wollte. Wir sehen uns.“[/color] Mit diesen Worten verabschiedete sich der Werwolf und ging schnellen Schrittes zurück zum Schloss. Im Moment hatte er gar nicht daran gedacht, Mariola zu fragen, über was sie denn nachgedacht hatte. Seufzend fragte er sich, wo er hingehen sollte und entschied sich für das Dorffest, welches in Hogsmeade stattfinden sollte. Er brauchte frische Luft und einen klaren Kopf. Das Schloss fiel ihm irgendwie auf den Kopf. Er fühlte sich nicht allzu wohl darin. Zu dieser Zeit, jedenfalls.

[tbc: Hogsmeade/Dorffest]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mariola Carlyle

avatar


BeitragThema: Re: Steinkreis   Fr März 23, 2012 11:12 pm

[center]<div style="font-family: trebuchet ms; font-size: 15px; letter-spacing: 0.8em">(Kyran) und [color:b357=mediumvioletred]Mariola[/color]</div>[/center]<blockquote>[justify]Mariola bearbeite weiterhin den Grashalm in ihrer Hand, bis nur noch kleine Stückchen davon übrig waren und sie sich einen neuen abriss. Dabei hörte sie schweigend zu, was der Junge erzählte. Sie neigte zum Glück nicht dazu krank zu werden, zumal sie auf den Orkney-Inseln aufgewachsen war und dort waren solche Temperaturen noch ziemlich warm. Eigentlich fand sie das Wetter sogar ganz angenehm.
[color:b357=mediumvioletred]"Hmm...ja" [/color]antwortete sie langsam nickend auf seine Frage. Sie fragte sich, ob sie jetzt wirklich Smalltalk mit ihm machen wollte. Eigentlich war sie hergekommen um für sich allein zu sein und niemand anderen mit ihrer aktuell alles anderen als guten Laune abzuschrecken. Glücklicherweise hatte Kyran entweder beschlossen, dass er ihre Gesellschaft ätzend fand oder er hatte wirklich Angst, dass er krank wurde, denn der jüngere Ravenclaw verabschiedete sich kurz darauf.
[color:b357=mediumvioletred]"Okay, wie du meinst"[/color] sagte sie schulterzuckend und sah Kyran nachdenklich nach als er sich entfernte. Eigentlich war sie ganz froh, dass er gegangen war, denn jetzt war sie wenigstens alleine.
Ihre Laune hatte definitiv einen neuen Tiefpunkt erreicht. Sie hatte gestern und am heutigen morgen wir
Ihre Noten waren mehr als nur gut - sie gehörte ganz eindeutig zu den besten aus ihrem Jahrgang und das in fast allen Fächern. Die Eltern von jedem anderen Menschen wären stolz auf so eine Leistung gewesen und hätten dafür bezahlt sie als Tochter zu haben, da war sie sich sicher. Nur ihre verdammten, blöden Eltern interessierten sich eine Dreck für das, was sie machte. Ihnen war es vollkommen egal, ob sie ein O oder ein S in Zauberkunst hatte, ob sie die Schule als Jahrgangsbeste abschloss oder ein Schuljahr wiederholen musste.
[color:b357=palevioletred][i]'Vielleicht sollte ich einfach aufhören zu lernen, die Schule hinschmeißen und anfangen irgendwas Illegales zu machen.'[/i][/color] Aber war es wirklich das was sie wollte? Sie wollte das ihre Eltern stolz auf sie waren. Sie wollte Anerkennung für das was sie tat und leistete und sie wollte das Gefühl haben, geliebt zu werden. Wenn sie einfach das Gegenteil von dem, was sie jetzt machte, tat würde sie das nicht bekommen - aber vielleicht würde sie überhaupt ein bisschen Aufmerksamkeit bekommen. Im Moment hätte sie genauso gut die Tochter von den Steinen, auf denen sie gerade saß, sein können, so sehr Intresse zeigten ihre Eltern an ihr.
[color:b357=palevioletred][i]'Das Leben ist scheiße'[/i][/color]
Sie stand wieder auf und warf die Überreste der Grashalme achtlos auf den Boden. Dann atmete sie einmal tief durch. Sollte sie zurück in den Gemeinschaftsraum gehen? Allerdings hatte sie absolut nichts mehr zu tun und eigentlich auch keine Lust auf andere Leute. Vielleicht sollte sie wirklich auf dieses Dorfffest gehen. Da wären zwar auch Leute, aber wenigstens konnte sie sich ablenken, so dass sie nicht restlos im Selbstmitleid versank. [/justify]</blockquote>
[center]<div style="font-family: trebuchet ms; font-size: 10px; letter-spacing: 0.3em">[color:b357=mediumvioletred]tbc:[/color] Dorffest</div>[/center]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Steinkreis   

Nach oben Nach unten
 
Steinkreis
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Broken History ::  :: Ländereien-
Gehe zu: