Fight For Love
 
OTMTeamStartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Vanessa Brianna Juliet Halliwell

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Vanessa Brianna Juliet Halliwell   So März 04, 2012 3:37 am

<table width="400px" cellpadding="0" cellspacing="0" frame="vsides" align="center"><tr><td><center><table width="350px" cellpadding="1" cellspacing="1" background="https://redcdn.net/ihimizer/img195/5641/brokenbackground.png"><tr><td>[center][img]https://redcdn.net/ihimizer/img265/4402/brokensteckiheaderschle.png[/img][/center][justify]<font color="gainsboro">

[color:c1ac=silver][center][font:c1ac=georgia][u][size=24][b]essential facts.[/b][/size] [size=9]basic informations[/size][/u][/font][/center][/color]
[size=10]
[b][u]Vorname:[/u][/b]
[i]Vanessa Brianna Juliet

Vanessa:
Vanessa, ja ein ziemlich bekannter Name, doch er gefällt mir. Er kommt aus dem englischen, soweit ich weiß und wird aus einem Gedicht eines Dichters, für seine Geliebte herausgegriffen.

Brianna:
Den Namen habe ich von meiner Großmutter bekommen, da meine Eltern sich auf keinen Namen einigen konnnten. Soweit ich weiß, heißt er soviel wie erhaben, hoch oder auch Hügel. Komisch was? Doch woher dieser Name stammt, weiß ich leider nicht. Möchte ich auch nicht wissen, da es dann doch zu peinlich wäre. Der Name ist ganz gut, er gefällt mir auch. Passt perfekt zu mir.

Juliet:
kommt aus dem englischen & lateinischen und wird aus der Variante Julia entzogen.Richtig kompliziert, findet ihr nicht? Warum ich nicht gerade Julia genannt worden bin, weiß ich nicht. Juliet hört sich so französisch an, ist er aber nicht.Er erinnertmich an die Geschichte Romeo & Julia, vielleicht hat mir meine Mutter deshalb den Namen gegeben? Weil das einer meiner Lieblingsgeschichten war.[/i]

[b][u]Nachname: [/u][/b]
[i]Halliwell:
Meine Mutter wurde mit diesem Namen geboren und somit trage ich ihn stolz. Mein vater und meien Mum sind getrennt und das seid 2 Jahren, es ging um um eine Affäre die mein Vater hatte. Soweit ich weiß bedeutet Halliwell sowas wie : Lebt vor der heiligen Quelle oder sowas. Er ist schon ziemlich alt, aber ziemlich selten.Er stammt aus dem englischen, das hört man schon bei der Aussprache.[/i]

[b][u]Spitzname/n:[/u][/b]
[i]Nessie, Nessa, Vany, Julie, Juls, Anna oder Bee
Es hat sich eine ganze Menge an Kosenamen angesammelt die ich gar nicht mehr wirklich aufzählen kann. Ich hab mal die schönsten und häufigsten aufgezähllt, die ich mag.[/i]

[b][u]Alter, Geburtsdatum & -Ort:[/u][/b]
[i]17 Jahre,7. August 1959 in New York[/i]

[b][u]Blutstatus:[/u][/b]
[i]Reinblütig[/i]

[b][u]Nationalität & Herkunft:[/u][/b]
[i]spanisch, amerikanisch und italienischer Abstammung[/i]

[b][u]Wohnort:[/u][/b]
[i]New York, Manhattan dort wurde ich geboren und aufgewachsen und wohne bis heute noch dort mit meiner Mutter.[/i]
[/size]

[color:c1ac=silver][center][font:c1ac=georgia][u][size=24][b]genealogy.[/b][/size] [size=9]family and friends[/u][/font][/size][/center][/color]
[size=10]
[b][u]Mutter:[/u][/b]
[i]Erika Halliwell | 45 Jahre | Hexe - Immobilienverkäuferin | ehem. Gryffindor | reinblütig

Ich liebe meine Mutter, sie hat mich geboren und aufgezogen. Sie ist für mich wie ein Schwester und beste Freundin zugleich. Ich erzähle ihr alles und sie mir, wie haben keine Geheimnisse voreinander, da die Ehrlichkeit an uns beiden gebunden ist und nie missbraucht wird. Ich würde sie niemals auf der Welt eintauschen wollen, nicht mal für Geld.[/i]

[b][u]Vater:[/u][/b]
[i] John Meyer | 48 Jahre | Anwaltsassistent | ehem. Ravenclaw | reinblütig

Mein Vater mag ich wie jede Tochter seinen Erzeuger, doch seit dem Vetrauensbruch ist das verhältnis zu ihm angespannt da ich nicht weiß, wie ich mich gegen über ihn Verhalten soll. Ich liebe ihn doch er hat mich als Tochter enttäuscht und meine Mutter verletzt. Zwar vermisse ich ihn im Haus doch es ist besser so das meine Eltern getrennte Wegen gehen, damit keine Streiterein die ganze Familie zusammen brechen lassen.[/i]

[b][u]Geschwister:[/u][/b]
[i]Rafael Halliwell - Meyer | 19 Jahre | Auror | ehem. Gryffindor | reinblütig

Rafael wohnt bei meinem Vater, da seine Wohnung momentan renoviert wird. Zu unserer Mutter wollte er nicht gehen, da sie Streit haben. Warum auch immer ... Ich hab meinen großen Bruder lieb und er mich. Auch wenn er früher als wir klein waren immer Streitereien gab, auch nachdem unsere Eltern versucht haben uns auseinander zu reißen. Wir sind unzertrennlich, selbst als ich meinen ersten Freund hatte hielt er dicht da ich es meinen Eltern noch nicht sagen wollte. Selbst als ich Hausarrest hatte, muntere er mich auf mit einem kleinen Mitternachtssnack mit viel Schokolade und Chips. Ein besseren Bruder gibt es für mich nicht. Als er ausgezogen war war war es einfach zu still im Haus und verkriechte mich deshalb in sein Zimmer und hörte seine Lieblingsmusik sehr laut.[/i]


[b][u]Haustiere:[/u][/b]
[i]Lulu | Waldkautz | 2 Jahre [/i]
[/size]

[color:c1ac=silver][center][font:c1ac=georgia][u][size=24][b]externals.[/b][/size] [size=9]what other people see[/u][/font][/size][/center][/color]
[size=10]
[b][u]Aussehen:[/u][/b]
[i]Also, ich habe mittellanges dunkelbraunes glattes Haar und braune Augen. Das gleiche Aussehen wie meine Mutter. Sie ist eher der helle Typ, während ich einen kleinen Tick dunkler als sie bin. Ich bin nicht sehr groß, doch meine 1.68 m reichen mir völlig aus. Meine Figur beneide viele, da ich dünn und dabei keinen Gramm zulege. Ich hab ein ovales Gesicht, eine kleine süße Stupsnase und volle Lippen die zum Küssen einladen. Ich bin ein recht sportlicher Typ und trainiere seit meinem 16 Lebensjahr Kampfsportarten, wie mein Bruder.

Meine Kleidung ist recht bunt und spontan gewählt: sportlich, modern und auch manchmal auch verrückt. Accessoires fehlen bei mir nicht, Ketten wie Ohrringe trage ich selten da sie schnell verloren gehen. Ich trage eine Kette mit einem Medaillon, darin ist ein Foto von mir und meinen Eltern. Das ziehe ich nie aus, da er sehr wertvoll für mich ist.

Ich habe ein Tattoo, am Nacken. Es ist eine Rose abgebildet wo daraus ein Schmetterling herauskommt. Am linken Handgelenk hab ich noch ein Tattoo, mit 4 Sternen.[/i]

[b][u]Auftreten & Wirkung:[/u][/b]
[i]Wie ich auftrete? Das ist eine sehr gute Frage, da ich darunter nicht sehr viel verstehe außer wie die andere Personen denken, wie ich mich benehme ist es das? Naja also gut, ich bin einer sehr ruhige aber doch temperamentvolle Person, die gerne mal richtig ausflippen kann. Zwischen Chaos und Unordnung fühle ich mich wohl, da ich mit Ruhe und Ordentlichkeit nichts anfangen kann.

Meine Freunde denke ich bin eine der geduldige Person, doch das ist eher das Gegenteil. Ich bin ein totaler hibbeliger Mensch, der nicht stillsitzen kann. Bei Arbeiten oder Prüfungen bin ich ein totales Nervenbündel und werde ziemlich schnell nervös und unsicher.

Daraus sieht man das man mit mir nicht viel Spaß haben kann, da ich mir gefährliche Sachen 2 genauer ansehe und überlege ob ich mitziehe oder nicht. Ich habe auch Feinde, wie jeder andere Mensch auch, wer hat denn bitte keine Feinde? Außenstehende sehen in mir eine verrückte, chaotische Person die ein kleines Selbstbewusstsein besitzt und vor alles Angst hat. Pah, Angst was ist das überhaupt? In meinem Wortschatz, taucht es überhaupt nicht auf.[/i]

[b][u]Style:[/u][/b]
[i]In meinem Kleiderschrank findet man von vielen etwas, von bunt bis eintönig und auch anders herum. Ich hasse traurige Farben, ich denke da immer an Beerdigungen. Ich ziehe gern modische, sportliche und bei Festen elegante Klamotten an.

Doch in der Schule ist meine Klamottenwahl zwischen Modern und sportlich, da es bequem sein sollte. Aber seit kurzem wurde die Schuluniform eingeführt und man kann nun nicht mehr anziehen was man will, das natürlich schade ist. Selbst Schuhe kann man nicht die anziehen, die man gern anziehen würde.

Zuhause in New York habe ich eine große Schuhwahl .. 2 Kommoden voller Schuhe und diese würden bald platzen wenn noch 2 - 3 Paare Schuhe reinkämen. Das liebste Kleidungsstück das ich gern anziehe ist die dunkelgraue Weste und meine dunkelblaue Röhrenjeans.[/i]

[b][u]äußerliche Besonderheiten:[/u][/b]
[i]Ein kleines Muttermal in der Form einer Kaffeebohne unter dem rechten Handgelenk.[/i]
[/size]

[color:c1ac=silver][center][font:c1ac=georgia][u][size=24][b]personality.[/b][/size] [size=9]what makes you[/u][/font][/size][/center][/color]
[size=10]
[b][u]Charakter:[/u][/b]
[i]Vanessa ist eine Kämpfernatur und gibt nicht so einfach auf. Jeder hat eine gute und schlechte Seite. Sie ist sehr feinfühlig und ein aufgewecktes Mädchen dazu. Vanessa ist aufgeschlossen und nimmt jeden Rat an der gut gemeint ist, doch nicht jeder Rat ist sinnvoll. Vanessa ist ein Mädchen, das immer recht haben will, man kennt es eher als rechthaberisch. Rafael, ihr Bruder diskutiert gerne als Spaß und bringt seine Schwester zur Weißglut . Wenn sie im Unrecht ist kann sie schnell ein geschnappt sein.

Man kommt mit Schüchternheit nicht weiter und man muss sehr viel Mut haben einen Fremden anzusprechen, doch das ist kein Problem für Vanessa, denn sie ist selbstbewusstes Mädchen. Wenn man sich Antworten besorgen muss, die schwer zu kriegen sind sollte man flirten können. Eine Frau zu sein, hat also gewisse Vorteile. Vanny benimmt sich in manchen Dingen, wie ein kleines Kind.

Vanny macht gerne Witze, über Tatsachen die eigentlich nicht wahr sind doch Humor sollte man nie verlieren. An manchen Tage ist Vanessa´s Laune auf dem Tiefpunkt, daher ist höchste Vorsicht geboten wenn sie gereizt oder schlechte Laune hat. Sie ist eben eine tickende Zeitbombe. Vanny´s Dad hat sie in sehr viele geheime Dinge eingeweiht, die sonst keiner wissen darf. Vanessa ist eine geheimnisvolle Person und man sich stets auf sie verlassen, in jeder Situation und Hinsicht.[/i]

[b][u]Stärken:[/u][/b]
[i]
# charmant
# beherrschend
# raffiniert
# zielstrebig
# romantisch
# offen
# selbstbewusst[/i]

[b][u]Schwächen:[/u][/b]
[i]
# ehrlich
# konzentriert
# höflich
# geduldig
# mutig
# tapfer
# ernst[/i]

[b][u]Vorlieben:[/u][/b]
[i]
# shoppen
# quidditch
# schwimmen
# natur erkunden
# relaxen
# bücher studieren/büffeln
# backen[/i]

[b][u]Abneigungen:[/u][/b]
[i]
# zaubertränke
# slytherins
# machos
# lügen
# wahrsagen
# montage
# unordnung[/i]

[b][u]Hobbys:[/u][/b]
[i]
# quidditch spielen
# VGDDK
# Zauberkunst
# Shoppen
# relaxen[/i]

[b][u]charakterliche Besonderheiten:[/u][/b]
[i]/ [/i]
[/size]

[color:c1ac=silver][center][font:c1ac=georgia][u][size=24][b]magic.[/b][/size] [size=9]spells, curses and hogwarts[/u][/font][/size][/center][/color]
[size=10]
[b][u]Haus:[/u][/b]
Gryffindor
Einige meiner Familiemitglieder haben dort ihre Schuljahre verbracht. Mein Vater kam aus Ravenclaw, eine Ausnahme. Der Sprechende Hut war sich bei mir auch nicht sicher, denn er schwankte zwischen Ravenclaw und Gryffindor, doch man sollte sich für ein Haus entscheiden wo man denkt das man sich wohlfühlen wird und das tue ich bei Gryffindor.

[b][u]Jahrgang:[/u][/b]
[i]im letzten und 7 Schuljahr[/i]

[b][u]Zauberstab:[/u][/b]
[i]Walnussholz, Veelahaar, 16 Zoll[/i]

[b][u]Patronus:[/u][/b]
[i]Säbelzahntiger

Als ich ihn das erste Mal heraufbeschoren hatte, war ich vor Schreck auf den Boden gefallen, da ich die Balance verloren hatte als der Tiger vor mir stand. Durchsichtig und ein Hauch von Nebel, hatte eine gewaltige Kraft, das man locker vom Stuhl oder von den Füßen gerissen wird.[/i]

[b][u]Patronusgedanke:[/u][/b]
[i]Gedanke: An was ich denke? Hm, als ich ihn das erste Mal beschworen hatte .. dachte ich an all die guten Taten die ich vollbracht hatte, wie ich meine Prüfungen im 5 Schuljahr gemeistert hatte, der erste Schultag in Hogwarts, mehr war es gar nicht.[/i]

[b][u]Irrwicht:[/u][/b]
[i]rießen Mistkäfer

Es war so .. als kleines Kind spielte ich damals im Sandkasten. Meine Eltern waren nicht weitweg sie saßen nur 2 Meter entfernt auf einer Holzbank im Garten und genossen die Sonne, die eine wollige Wärme ausstrahlte. Mein Bruder saß neben ihnen und schlief auf einer Decke, vor ihnen im Gras. Während ich so im Sand herumpatschte .. kam ein kleiner Käfer aus dem Sand und krabbelte meinen Fingern hinaus. Mit der anderen Hand .. zeigte ich auf ihn und schwupps war er rießen groß wie das Haus. Mein Vater sah gerade in meine Richtung und stand wie der Blitz auf und brachte mich aus der Sichtweite des großen Käfers. Meine Mutter verwandelte ihn zurück und seitdem, habe ich Angst vor Käfer oder anderen Krabbeltieren.[/i]

[b][u]Spiegel Nerhegeb:[/u][/b]
[i]Aurorin zu werden[/i]

[b][u]Amortentia:[/u][/b]
[i]frischer Kaffeegeruch & Kakao [/i]

[b][u]Besen:[/u][/b]
[i]Sauberwisch 13[/i]

[/size]
[color:c1ac=silver][center][font:c1ac=georgia][u][size=24][b]history.[/b][/size] [size=9]everything you could be[/u][/font][/size][/center][/color]
[size=10]
[b][u]Lebenslauf:[/u][/b]
[i]
Es war mal ein kleines Mädchen das hieß Vanessa Brianna Juliet Halliwell und wurde am 7. August 1959 in New York, Manhattan geboren. Ihre Eltern Erika Halliwell und John Meyer waren stolz ihre Tochter in der Welt der Sterblichen und Magischen willkommen zu heißen. Die Familie Halliwell hatten schon einen Sohn, sein Name ist Rafael und der ältere Bruder von Vanessa. Das kleine Mädchen war klein und richtig süß. Erika konnte nach 3 Tagen das Krankenhaus wieder verlassen und fuhr mit dem neuen Familienmitglied zurück in das kleine Anwesen wo die Familie wohnte. Die gesamte Halliwell und Meyer Linie war zur Feier des Tages angereist um Vanessa in den Kreis der Linie willkommen zu heißen.

Es war Tradition jedes neues Mitglied herzlich aufzunehmen, es war eine Art Segen das man zur Geburt oder anderen Festlichkeiten bekam.

Da es auch Tradition war, das Mädchen mehrere Namen bekamen wurde auch beschlossen das Vanessa, Brianna und Juliet als weiter folgende Namen bekam. Vanessa´s Bruder war sehr besitzergreifend und sah es nicht gern, wenn seine Großeltern seine kleine Schwester betatschten und der kleine Schwester Angst machten.

Vanessa war sehr ruhig als kleines Baby und schrie nur wenn es Hunger hatte oder schlafen wollte. Die Jahren waren sehr schön .. Rafael kümmerte sich sehr gut um seine kleine Schwester. Vanessa hatte dunkle Haare auf dem kleinen Köpfchen und braune Augen, die man nicht widerstehen konnte.

Erika arbeitete in der Woche zuhause und am Wochenende passte eine Nanny auf Vanessa und Rafael auf. John war die ganze Woche sehr beschäftigt da er sich um seine Kinder nicht wirklich kümmern konnte. Die Magie war schon ein teil von Vanessa als sie zum ersten auf einen Spielzeugbesen ritt, damals war sie 3 Jahre alt und verstand nicht wirklich was gerade passierte.

Oder als sie mit 4 Jahren ihr Kinderzimmer in ein Dschungel verwandelte und ihre Mutter, vor Schreck fast in Ohnmacht fiel, das war alles nichts denn schließlich war Vanessa noch sehr klein um all das zu verstehen. Mit 6 Jahren kam sie in eine normale Schule und lernte doch auch normale sterbliche Kinder kennen und brachte sie an Nachmittagen nach Hause zum Spielen. Die Schule war für Vanessa ein neuer Ort der Entdeckung, denn sie kannte nur den Spielplatz, den Garten ihrer Eltern und ihr Spielzimmer.

Mehr war in Vanessa Welt nicht vorgekommen. Erika und John erzählten ihren Tochter an ihren 8 Geburtstag über die Welt der Magie und das sie und ihre gesamte Familie Hexen & Zauberer sind. Vanessa musste versprechen niemanden darüber zu erzählen oder gar ihre Fähigkeiten zu zeigen. Da die Menschen an Magie nicht glaubten oder gar existierte.

Als Vanessa 11 Jahre alt wurde bekam sie einen Brief von der Hogwarts Schule Hexerei und Zauberei zugeschickt. Es war neu in eine neue Welt zu kommen, wo niemand daran glauben würde außer sie und andere Hexen.
Ihre Eltern gingen mit ihr nach London um all die neuen Schulsachen zu kaufen, die eine Hexe brauchen würde. Endlich war es soweit am 1. September nach den Schulferien fuhr Vanessa nach Hogwarts, eine sehr große Schule mit sehr vielen Geheimnisse hinter den Türe, tief verborgen.

Vanessa kam in das Haus von Godric Gryffindor, eine Erleichterung für das junge Mädchen da sich der Sprechende Hut nicht entscheiden konnte, schließlich war die Familie in verschiedenen Häuser gewesen. Es pendelte zwischen Gryffindor und Ravenclaw, doch schlussendlich hatte sich Vanessa für Gryffindor entschieden.

Rafael, ihr großer Bruder war auch in Hogwarts, doch er war im 3 Schuljahr und Schulsprecher. Er passte auf Vanessa auf und hatte Augen und Ohren überall im Schloss. Die Schuljahre gingen vorbei und Vanessa entwickelte sich sehr gut in der Schule und Hexerei. Sie ist ein sehr schlaues und lebensfrohe Mädchen, das immer ein Lächeln auf den Lippen hat.

Doch nicht immer war die Welt für das nun 17 jährige Mädchen rosig. Vor 2 Jahren trennten sich ihre Eltern, da ihr Vater eine Affäre mit einer anderen Frau hatte. Ihre Mutter wurde zornig und schmiss dabei ihren Mann aus deren gemeinsamen Haus raus, somit zog er weg aus New York und lebt nun dort mit ihren Bruder Rafael.

Vanessa kann ihren Vater nicht mehr wirklich trauen, da er ihre Gefühle und die Gefühle ihrer Mutter verletzt hat. Vanessa versucht sich nun auf das letzte Jahr in Hogwarts zu konzentrieren, denn schließlich braucht sie gute Noten um Aurorin zu werden.[/i]

[/size]
[color:c1ac=silver][center][font:c1ac=georgia][u][size=24][b]behind.[/b][/size] [size=9]the real person[/u][/font][/size][/center][/color]
[size=10]
[b][u]Name:[/u][/b]
[i]Tiziana, oder auch Tizi[/i]

[b][u]Alter:[/u][/b]
[i]17 junge Jahre[/i]

[b][u]Mehrcharaktere:[/u][/b]
[i]noch nicht[/i]

[b][u]Wie hast du her gefunden?:[/u][/b]
[i]war im alten Board dabei[/i]
[/size]

[color:c1ac=silver][center][font:c1ac=georgia][u][size=24][b]adminstuff.[/b][/size] [size=9]last informations[/u][/font][/size][/center][/color]
[size=10]
[b][u]Avatarperson:[/u][/b]
[i]Selena Gomez[/i]

[b][u]Charakterweitergabe?:[/u][/b]
[i]nein[/i]

[b][u]Steckbriefweitergabe?:[/u][/b]
[i]nein[/i]

[b][u]Setweitergabe?:[/u][/b]
[i]nein[/i]

[b][u]Regeln gelesen?:[/u][/b]
[color:c1ac=crimson]*edit - by Kassiopeia Lloyd[/color]

[b][u]Sonstige Anmerkungen?:[/u][/b]
[i]"-"[/i]

[/size]</font>[/justify]</td></tr></table></td></tr></table>


Zuletzt von Vanessa Halliwell am Di März 20, 2012 10:04 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Storyteller
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Vanessa Brianna Juliet Halliwell   Fr März 23, 2012 6:03 am

Hallo!

Herzlich Willkommen bei Broken History!

Folgende Punkte haben wir gefunden, die wir gerne verbessert hätten, damit der Annahme nichts mehr im Weg steht:
[list][*]Charakter: Hier gibt es leider einige Sätze, die wir inhaltlich nicht verstehen:
- "Wenn man sich Antworten besorgen muss, die schwer zu kriegen sind sollte man flirten können. Eine Frau zu sein, hat also gewisse Vorteile."
-"Vanny macht gerne Witze, über Tatsachen die eigentlich nicht wahr sind doch Humor sollte man nie verlieren." - Außerdem schreibst du bei Schwächen "ernst", was ihrem Humor widersprechen würde.
-"Vanny´s Dad hat sie in sehr viele geheime Dinge eingeweiht, die sonst keiner wissen darf. " - Bitte erleutere, welche Dinge.
[*]Stärken: "beherrschend" ist keine Stärke
[*]Schwächen: abgesehen von "ernst" handelt es sich bei keinem von deinen Punkten um eine Schwäche
[*]Lebenslauf: Uns fehlt eine Erklärung, warum ist sie als Amerikanerin auf eine britische Schule geht. Normalerweise werden in Hogwarts nur britische Schüler angenommen.
[*]Rechtschreibung: Leider sind uns einige Verstöße gegen die deutsche Rechtschreibung, vor allem die Groß- und Kleinschreibung, aufgefallen. Bitte ließ dir den Stecki nochmal durch und benutze eine Rechtschreibprogramm um sie zu korrigieren.[/list]

Grüße
Storyteller
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://brokenhistory.forumieren.net
 
Vanessa Brianna Juliet Halliwell
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Lebenskrise, gefährliche Abhängigkeit und ein krasses Ende

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Broken History :: Steckbriefe-
Gehe zu: