Fight For Love
 
OTMTeamStartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Büro Kräuterkunde

Nach unten 
AutorNachricht
Storyteller
Admin
avatar


BeitragThema: Büro Kräuterkunde   Do März 29, 2012 6:45 am

...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://brokenhistory.forumieren.net
Dawn Redgrave

avatar


BeitragThema: Re: Büro Kräuterkunde   Mi Apr 04, 2012 6:46 am

[center][size=18][color:cfe8=black][u]Dawn[/u][/color] && [color:cfe8=mediumpurple]Aurelius[/color] && [color:cfe8=black]Sarin[/color][/size]
[size=9]cf: Eingangshalle[/size]

*+*[/center]

Dawn betrat als erste das Büro des Kräterkundelehrers und ließ sich gleich auf einem der Stühle vor dem Tisch nieder. Gedankenverloren strich sie sich mit der Hand über ihren kleinen Bauch - er war für die Fortgeschrittenheit ihrer Schwangerschaft wirklich klein - und nahm nur am Rande wahr, was Sarin sagte. Als er ihrem Mann jedoch einen Brief entgegen hielt, war ihre Neugier geweckt.
[color:cfe8=green]"Was für ein Auftrag ist es?"[/color], fragte sie, leise wie immer.
Der Raum war abhörsicher, sie kannte ihren Mann. Deswegen konnte sie frei heraus fragen, worum es ging. Ihre Augen hafteten sich für einen Moment auf den Umschlag, ehe sie ihren Kollegen Sarin anblickte. Er war einer im Kreise der Inneren des Lordes und somit zwei Stufen über ihr. Das machte ihr jedoch nichts, denn sie war zufrieden mit ihrem Platz. Und solange wie sie den Lord nicht enttäuschte, hatte sie auch nichts zu befürchten.
[color:cfe8=green]"Sollen wir Schüler quälen?"[/color], fragte sie leicht spöttisch; eine der wenigen Gefühls-Regungen, die sie im Beisein anderer zuließ.
Er richtete sich jedoch nicht gegen den Lord oder Sarin - bei Salazar, Dawn war nicht verrückt. Sondern eher gegen die Situation an sich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aurelius Redgrave

avatar


BeitragThema: Re: Büro Kräuterkunde   Mi Apr 04, 2012 6:53 pm

[center][size=18]Dawn && [color:310a=mediumpurple]Aurelius[/color] && Sarin[/size]

[size=9][b]cf: Eingangshalle[/b][/size][/center]

Aurelius hielt Dawn und Sarin die Tür seines Büros auf und verschloss sie sicher, die Zauber begannen sofort zu wirken und er konzentriete sich auf Sarin, der ihm einen Brief gab. Die geschwungene rote Schrift erkannte er unter eine Millionen anderer Schriften, sie war unverkennbar.
Kurz zu Sarin aufschauend ging er um seinen Schreibtisch herum und ließ sich auf seinem Stuhl nieder der hinter dem Schreibtisch stand, vor dem Schreibtisch standen zwei Stühle, auf dem einen hatte sich bereits Dawn nieder gelassen.
Aurelius zog die oberste Schublade seines Schreibtisches auf, die knarrte und förderte einen Brieföffner zutage, mit dem seit jeher die Briefe des Lords öffnete, es war einfach eine kleine Tradition geworden, der Brieföffner war reichv erziert, während sein zweiter Brieföffner, mit dem er alle anderen Briefe öffnete ein einfacher Muggelbrieföffner war, den er zwar hasste, aber seit er ihn besaß, immer in Hogwarts nutzte. Vorsichtig öffnete der Professor den Brief und zog das etwas dunklere Pergament heraus, auf dem ebenfalls rote Tinte zu finden war, die geschwungene Buchstaben darstellte, die zusammen einen Text, den Auftrag, ergaben.
Langsam und bedächtig las Aurelius den Brief und achtete nicht auf die Fragen von Dawn. Als er den Brief gelasen hatte zückte er seinen Zauebrstab und brannte das Pergament und den Umschlag auf einen Schlag, die Asche ließ er einfach verschwinden.
[color:310a=seagreen]"Wer ist alles beteiligt?"[/color], fragte er kühl an Sarin gewandt, wie immer, wenn er als Todesser auftrat, schließlich hatte er einen Ruf zu verlieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sarin Harrowgate

avatar


BeitragThema: Re: Büro Kräuterkunde   Do Apr 05, 2012 3:48 am

[center]<div style="font-family: trebuchet ms; font-size: 15px; letter-spacing: 0.8em">Dawn, Aurelius und [color:f476=black]Sarin[/color]</div><div style="font-family: trebuchet ms; font-size: 10px; letter-spacing: 0.3em">[color:f476=black]cf:[/color] Eingangshalle</div>[/center]<blockquote>[justify]Sarin wartete, bis Aurelius die Tür hinter ihnen verschlossen hatte, bevor er sich neben Dawn auf den noch freien Stuhl vor Aurelius' Schreibtisch setzte. Schweigend beobachtete er wie der Todesser den Brief öffnete und las und begann dann ruhig zu erklären.
[color:f476=black]"Der dunkle Lord will, dass wir die Leute auf dem Fest in Hogsmeade angreifen und ein paar Schüler entführen. Unversehrt. Die Todesseranwärter, die Aurelius ausgebildet hat sollen sich daran beteiligen und sich jeweils einem von uns anschließen anschließen. Der dunkle Lord will sehen, wie sie sich dabei schlagen und sie danach sehen" [/color]Dawns Frage nach dem Quälen ließ er bewusst unkommentiert. Sarin fügte seinen Opfern nicht gerne Qualen zu. Das war doch so... überflüssig. Wenn er jemanden umbringen wollte benutze er ganz einfach einen Avada Kedavra, das ging schnell, unkompliziert und war effektiv. Da er jedoch keinerlei Interesse an einer Konfrontation mit Dawn oder Aurelius hatte sagte er ganz einfach gar nichts dazu.
[color:f476=black]"Aurelius, du sollest deine Schüler zusammentrommeln und wenn es geht noch ein paar andere Todesser. Dawn, für dich gilt das gleiche. Wir treffen uns dann in..."[/color] er warf einen kurzen Blick auf seine silberne Armbanduhr, das einzige schmuckähnlich Stück, das er besaß (abgesehen von seinem Ehering, der er aber mittlerweile logischerweise nicht mehr trug) [color:f476=black]"...sagen wir einer halben Stunde irgendwo in der Nähe von Hogsmeade und greifen an. Gibt es da nicht dieses alte Haus, in dem niemand mehr wohnt?"[/color]
Sein Blick wechselte kurz zwischen den beiden Redgraves. [/justify]</blockquote>
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dawn Redgrave

avatar


BeitragThema: Re: Büro Kräuterkunde   Sa Apr 14, 2012 4:38 am

[center][size=18][color:4d4a=black][u]Dawn[/u][/color] && [color:4d4a=mediumpurple]Aurelius[/color] && [color:4d4a=black]Sarin[/color][/size]

*+*[/center]

Schweigend betrachtete Dawn ihren Ehemann dabei, wie er den Brief las, anschließend verbrannte und sich dann an Sarin wandte. Ihre Augen erfassten ebenfalls die in den schwarzen Mantel gekleidete Person, aufmerksam lauschte sie seinen Worten. Der Dunkle Lord wollte also, dass die jungen Schüler ihre Mitschüler angriffen und sie im Anschluss zu sich holen. Redgraves Ehefrau konnte sich nicht ganz vorstellen, dass das gut gehen würde. Es waren immerhin Schüler, auch wenn sie Aurelius durchaus zutraute, aus ihnen gute Anwärter zu machen. Allerdings wusste sie nur zu gut, wie unberechenbar der Lord war.
[color:4d4a=green]"Ich werde mich um Kasimir kümmern"[/color], wandte sie sich an Aurelius. [color:4d4a=green]"Ich denke, dass ich ihn schnell finde."[/color]
Trotz ihres Schwangerschaftsbauches erhob sie sich galant vom Stuhl und fuhr sich mit der rechten Hand durch das seidig braune Haar um es ein wenig aufzulockern.
[color:4d4a=green]"In einer halben Stunde klingt gut. Das ist machbar. Du meinst die Heulende Hütte. Der Ort ist geeignet."[/color]
Sie warf Aurelius noch einmal einen kurzen Blick zu. Hoffentlich machte er sich keine Sorgen um sie, wenn sie angriffen. In ihrem Zustand war das mehr als gefährlich, aber sie war Todesserin. Das gehörte also zum Berufsrisiko. Und verweigern konnte sie den Auftrag nicht, das hätte womöglich ihren Tod zur Folge.
Davon abgesehen würde Aurelius seine Sorge ohnehin nicht öffentlich zeigen. Aber spätestens Dawn darüber in Kenntnis setzen, wenn sie wieder allein waren.
[color:4d4a=green]"Wir treffen uns dann bei der Hütte."[/color]
Sie lächelte Aurelius kaum merklich zu, schenkte Sarin ein kurzes Nicken zum Abschied und verließ dann das Büro ihres Mannes.



[size=9]tbc: Kasimirs Haus[/size]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aurelius Redgrave

avatar


BeitragThema: Re: Büro Kräuterkunde   Sa Apr 14, 2012 9:02 am

[center][size=18]Dawn && [color:c2e6=mediumpurple]Aurelius[/color] && Sarin[/size][/center]

Aurelius wollte gerade etwas sagen, als Dawn auch schon zu Kasimir verschwand um ihn zu holen. Brauchte sich der Todesser wenigstens nicht auch noch um seinen besten Freund kümmern.
[color:c2e6=seagreen]„Also ich brauche nicht mal 15 Minuten, wenn ich ehrlich bin. Was mache ich dann nur mit meiner freien Zeit.“[/color], murmelte Aurelius vor sich hin und lehnte sich in seinem Schreibtischstuhl zurück.
Wen würde er kontaktieren müssen? Seine Gruppe war noch recht klein, im Vergleich zur Übermacht der Todesser außerhalb Hogwarts.
[color:c2e6=seagreen]„Du hast nicht rein zufällig Dominic gesehen, als du angekommen bist, oder?“[/color], fragte Aurel gelangweilt und spielte mit einer Feder, die auf seinem Schreibtisch gelegen hatte und die er immer für seine Briefe nutzte.
Seufzend stand der Lehrer für Kräuterkunde auf und ging um seinen Schreibtisch herum. Seinen Zauberstab zückend zauberte er seine lächerliche Verkleidung in die schwarze Kluft, die er als Todesser trug und die ihn als einer aus dem oberen inneren Kreis des Lords auswies. Mit einem weiteren Zauber legte er eine Illusion über seine Kleidung, so dass niemand sah was er wirklich trug, außer jene, die es mussten.
[color:c2e6=seagreen]„In einer halben Stunde in der heulenden Hütte. Sei pünktlich Sarin!“[/color], zischte der Todesser und ging mit wehendem Umhang an seinem Todesserkollegen vorbei aus seinem Büro heraus, die Zauber brauchen, es kalt Schüler zu finden, die bei dem Plan helfen sollten, sowie ein weiterer Lehrer.

[center][size=9][b]tbc: Brücke vom Schloss zu den Ländereien[/b][/size][/center]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sarin Harrowgate

avatar


BeitragThema: Re: Büro Kräuterkunde   Mo Apr 16, 2012 5:15 am

[center]<div style="font-family: trebuchet ms; font-size: 15px; letter-spacing: 0.8em; text-shadow: 2px 2px 5px black">Dawn, Aurelius und [color:1e7a=black]Sarin[/color]</div>[/center]<blockquote>[justify]Sarin nickte Dawn zu, als sie meinte, sie würde Kasimir benachrichtigen gehen. Der Bulgare war ein guter Kämpfer und bei diesem Auftrag sicherlich nützlich.
[color:1e7a=black]"Ja genau, die heulende Hütte"[/color] wenn es nach ihm ginge, könnte man dieses Haus auf der Stelle abreißen. Es stand einfach nur leer und wurde für nichts genutzt, war also alles in allem komplett überflüssig. Wenn es etwas gab, dass Sarin nicht ausstehen konnte, dann waren es überflüssige Dinge.
Sarin überlegte kurz, wen er alles gesehen hatte, als er das Schloss betreten hatte. Besonders viele Leute waren es nicht, da er logischerweise nicht vorgehabt hatte sich groß unter die Leute zu mischen. Je kürzer er sich hier aufhielt und je weniger Leute überhaupt mitbekamen, dass er hier war, desdo besser. Allerdings war es nahezu unmöglich, sich in einem so belebten Platz wie Hogwarts aufzuhaalten ohne überhaupt irgendwem zu begegnen.
[color:1e7a=black]"Er war draußen, vor dem Schloss auf den Ländereien" [/color]antwortete Sarin nachdem er die letzte halbe Stunde vor seinem inneren Auge nochmals hatte ablaufen lassen. Zum Glück hatte er ein gutes Gedächtnis.
Auf Aurelius Aufforderung pünktlich zu kommen nickte er nur knapp. Der jüngste Harrowgate war wahrscheinlich der letzte, der zu spät irgendwo auftauchen würde. Wenn er sagte, er würde in einer halben Stunde kommen, dann tat er das auch.
Mit schnellen Schritten, aber ohne zu rennen folgte Sarin Aurelius und Dawn aus dem Büro und wieder zurück durch die Gänge, in die Eingangshalle und dann nach draußen. Er hatte vor, Shalini zu suchen und ihr von dem geplanten Angriff zu berichten, damit sie davon nicht überrascht wurde, auch wenn der dunkle Lord in seinen Anweisungen verkündet hatte, dass sie heute an der Seite der anderen Auroren des Ministeriums kämpfen würde.[/justify]
[center]<div style="font-family: trebuchet ms; font-size: 10px; letter-spacing: 0.3em">[color:1e7a=black]tbc:[/color] Hogsmeade, Nebenstraße</div>[/center]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Büro Kräuterkunde   

Nach oben Nach unten
 
Büro Kräuterkunde
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Kräuterkunde: Kräuter, Pflanzen und ihre Heilwirkungen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Broken History ::  :: Schlossgebäude :: 2. Stockwerk-
Gehe zu: