Fight For Love
 
OTMTeamStartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Deep in the shadows of Hogsmead

Nach unten 
AutorNachricht
Fenrir Greyback

avatar


BeitragThema: Deep in the shadows of Hogsmead   Mo Apr 23, 2012 8:08 am

Das Wetter war trübe und schwere Luft hing in den Straßen. Es war ein Ausnahmewetter um diese Zeit, denn sonst lag nur strahlender Sonnenschein überall auf dem Landdorf. Lächelnd stand Fenrir Greyback, ein Werwolf mit noch fast unbekanntem Namen, vor den drei Besen und blickte mit den Augen auf jedes Gesicht dass ihm nahe kam. Diese Woche war das erste Hogsmeadwochenende und somit waren so einige Schüler unterwegs. Verschiendeste Leute und Gerüche nahm er war und einige erkannte er sogar. Kaum dass er ein bekanntes Gesicht sah, verzog ein leichtes Lächeln seinen Mund. Ein Black, sehr schön.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Deep in the shadows of Hogsmead   Mo Apr 23, 2012 8:27 am

[i]Verfluchte scheiße![/i]
Dämlicher Filch mit seinem scheiß Flohteppich. Ertränkt gehörten sie! Alle beide! Ausgerechnet an dem ersten Hogsmeade-Wochenende dieses Schuljahrs musste der Squib ihm seine Taschen durchwühlen. Besonders die Karte schien es ihm angetan zu haben. Sein Pech, dass die Rumtreiber keineswegs dumm waren - okay, es war Moonys Idee gewesen - und hatten gewisse Vorkehrungen getroffen um diese vor fremden Augen zu schützen.
Er hatte das Pergament gedreht und gewendet. Es sich von allen Seiten beguckt, sie gegen das Licht gehalten und Sirius hatte sich ernsthaft zusammen reißen müssen um diesem Drecksack nicht eine reinzuhauen, allerdings wäre er dann wahrscheinlich noch immer nicht in dem Dorf angekommen.
Seine Freunde unterdessen waren schon einmal vor gelaufen und einem entsprechend gehetzten Eindruck machte der Animagus, als er missgelaunt die Straße entlang stampfte.
Irgendwas hatte James von Zonks gebrüllt - ja gebrüllt! - aber da war kein James, kein Peter und kein Remus gewesen. Dafür eine Schar schnatternder Mädchen, die sich ein Parfüm dass jemanden angeblich einen mehr als üblen Geruch erschnuppern ließ. Sirius glaubte das aufs Wort.
Das meiste Zeugs mit denen sich die Damenwelt einnebelte roch alles andere als gut, aber wenn man ihnen das sagte war man gleich ein Idiot.
Aber nun gut. Die anderen waren nicht bei Zonks. Demnach war die nächste Adresse die drei Besen.
Den komischen Kerl neben der Tür wurde gepflegt ignoriert.
Nach oben Nach unten
Fenrir Greyback

avatar


BeitragThema: Re: Deep in the shadows of Hogsmead   Di Apr 24, 2012 6:38 am

Fenrir kannte einige Blacks, wenn sie auch es nicht zugeben wollten. Sein Blick folgte Sirius, als er ganz allein in die drei Besen ging. Komisch. So weit er wusste war er doch immer mit seinem geliebten Potter-Freund, dem dicken Jungen und dem Werwolf unterwegs. Tja, mal wieder ein Tag allein. Ohne sich groß Umstände zu machen folgte er ihm. War Black nicht ein kleiner Ausbüchser? Warscheinlich.
"[color:5d52=darkred]Sirius Black?[/color]" fragte er den Jungen als er sich einen Moment geschnappt hatte wo sich ihre Blicke trafen. Er musste etwas aus ihm heraus bekommen, was sonst keiner wusste. Ob das Haus verschleiert war? Wieso sollten sie? Keiner hatte Angst dass etwas geschah. Im Moment... Waren sie noch eine normale Reinblüterfamilie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Deep in the shadows of Hogsmead   

Nach oben Nach unten
 
Deep in the shadows of Hogsmead
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [OFFIZIELL] Deep Shadows - TTL.
» [IA] Twin Shadows
» Werwolf - In the shadows
» NARUTO - REIGN OF SHADOWS
» Bastel und Bemalauftrag Scum-HWK

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Broken History ::  :: Nebenplay :: unabhängig vom InPlay-
Gehe zu: